Sie sind hier: Deutschland » FAQ und Ratgeber Nachlassgericht » Was ist ein Erbschein?
ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzetrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung
Kostenlose Kleinanzeigen
Schulferien Deutschland

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Nachlassgericht - Häufige Fragen

Was ist ein Erbschein?

Erbschein,Erbrecht,Erbfall,Erbberechtigte,Verfügungsbeschränkung,Erbenstellung,Erbenermittlung

Der Erbschein kann durch das Nachlassgericht erteilt werden und soll das Erbrecht im Erbfall klären. Es handelt sich hierbei um ein amtliches Zeugnis bzw. eine öffentliche Urkunde, welche Aufschluss über Erbberechtigte und Verfügungsbeschränkungen des Erben gibt und der Sicherheit im Rechtsverkehr dient. Insofern gibt der Erbschein Aufschluss über die Erbenermittlung und weist die Erbenstellung nach. Normalerweise erteilt das Nachlassgericht den Erbschein, an dessen Ort der Erblasser seinen letzten Wohnsitz hatte.

Antwort bewerten:
(75)


Neuigkeiten
 Neu auf ortsdienst: Pflegedienste
Mehr Details
 Jetzt neu: Verkaufsoffene Sonntage !
Mehr Details
 Pflege- und Seniorenheime !
Mehr Details
Twitter-News
Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 13.000 Orte im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt anmelden