Sie sind hier: Deutschland » Schleswig-Holstein » Kiel » Bafögamt » Bafögstelle Kiel (Studentenwerk Schleswig-Holstein) (Westring 385)
ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzetrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung
Kostenlose Kleinanzeigen
Schulferien Schleswig-Holstein

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Bafögstelle Kiel (Studentenwerk Schleswig-Holstein)

Westring 385, 24118 Kiel

Änderung melden
Telefon:0431 / 8816-0
Fax:0431 / 805416
E-Mail:Studentenwerk.S-H@t-online.de

Das Bafögamt in Kiel kümmert sich um verschiedene Wege der Berufsausbildungsfinanzierung und stellt Ihnen verschiedene Wege der Finanzierung von Ausbildung und Studium zur Auswahl. Um Kontakt mit dem Amt aufzunehmen, können Sie Informationen zu Anschrift, Mail und Telefon des Bafögamtes in Kiel nutzen.

Top 3 der häufigsten Fragen aus den Bafögamt-FAQ

Weitere Fragen

ortsdienst.de bietet alle Informationen zu Bafögstelle Kiel (Studentenwerk Schleswig-Holstein)

Egal ob Adresse, Anschrift, E-Mail, Kontakt, Lage, Öffnungszeiten, Telefonnummer oder Webauftritt – hier finden Sie alles Wichtige zu Bafögstelle Kiel (Studentenwerk Schleswig-Holstein). Neue Kontaktdaten oder Aktualisierungswünsche von Anschrift, Telefonnummern, Öffnungszeiten von Bafögstelle Kiel (Studentenwerk Schleswig-Holstein) können Sie uns über „Änderung melden“ jederzeit mitteilen.

Nicht genügend Informationen zu Bafögstelle Kiel (Studentenwerk Schleswig-Holstein) gefunden?

Das könnte Sie interessieren!

Hochschule Kiel

Hochschule Kiel

Im Branchenbuch ortsdienst.de finden Sie Anschriften, Kontaktdaten und Öffnungszeiten zur Hochschule in Kiel. Die Hochschule in Kiel ist ein wichtiger Bestandteil des deutschen Bildungssystems, das über einige Besonderheiten verfügt. Historisch bedingt genießt jedes einzelne Bundesland innerhalb der Bundesrepublik die Bildungshoheit. Dem...


Universitäten Kiel

Universitäten Kiel

Im Branchenbuch ortsdienst.de finden Sie Anschriften, Kontaktdaten und Öffnungszeiten von Ihrer Universität aus der Kategorie Bildung & Wissen in Kiel. Sie suchen ein geeignetes Nachhilfeinstitut in Ihrer Nähe? Sie wollen die nächste Universität in Ihrer Region ausfindig machen? Sie möchten die Telefonnummer oder Faxnummer einer Schule...


Bafögamt FAQ

Wird die BAföG-Förderung rückwirkend gezahlt?

Der Beginn der Förderung gemäß Bundesausbildungsförderungsgesetz wird normalerweise in direkter Abhängigkeit von der  ...

Gibt es beim BAföG die Möglichkeit zur Auslandsförderung?

Man hat normalerweise nicht nur dann Anspruch auf BAföG, wenn man eine Ausbildungsstätte in der Bundesrepublik Deutschland besucht.  ...

Gibt es einen Online-Antrag für BAföG?

Die Antragstellung für eine Förderung entsprechend BAföG kann regional variieren. Daher ist es grundlegend ratsam, sich bei der  ...

In welchen Fällen kann ich einen Teilerlass beim Bundesverwaltungsamt beantragen?

Es gibt grundsätzlich drei Fälle, in denen beim Bundesverwaltungsamt ein Teilerlass auf den Betrag beantragt werden kann, der im  ...

An wen muss ich mich wenden, wenn ich finanzielle Unterstützung für das Studium benötige?

Wer finanzielle Hilfen für das Studium benötigt, wendet sich am besten an das zuständige Bafögamt. Welche Bafögstelle zuständig  ...


Alle Infos aus Kiel

Die Landeshauptstadt Kiel liegt an der Kieler Bucht zur Ostsee und zählt zu den Oberzentren Schleswig-Holsteins. Die Universitäts- und Hansestadt umfasst 18 Ortsbezirke. Kiel wurde zwischen 1233 und 1242 von...

Mehr

 
Rechtliche Hinweise

Achtung!

ortsdienst.de stellt ausschließlich Adress- und Kontaktdaten der hier angezeigten Behörde zur Verfügung. ortsdienst.de bietet keine Service- oder sonstigen Leistungen der Behörde. Insbesondere kann ortsdienst.de keinerlei Rechtsberatung erbringen oder Auskünfte zu laufenden Verwaltungsangelegenheiten oder -verfahren erteilen. Bitte wenden Sie sich mit Ihren diesbezüglichen Fragen unmittelbar an die für Ihr Anliegen zuständige Behörde.

Für die Richtigkeit der hier aufgeführten Informationen wird keine Haftung übernommen. Bitte beachten Sie zusätzlich unsere AGB.

Zufrieden mit dem Service von ortsdienst.de?

Sie haben alle Informationen, Kontaktdaten und Öffnungszeiten zu Bafögstelle Kiel (Studentenwerk Schleswig-Holstein) problemlos auf ortsdienst.de gefunden? Dann teilen Sie uns jetzt Ihre Meinung zu unserem Portal mit, indem Sie die einzelnen Einträge auf ortsdienst.de bewerten.

Bafögamt KielDienstleistungen und Zuständigkeiten

Twitter-News
Bafögamt

BAföG

Das Bundesausbildungsförderungsgesetz (kurz: BAföG) wurde seit seinem Inkrafttreten 1971 mehrmals neugefasst. Ziel des BAföGs ist die Erhöhung der Chancengleichheit im Bildungswesen. Die Förderung gemäß Bundesausbildungsförderungsgesetz richtet sich an Schüler und Studenten.


Studentenwerke und BAföG

Studentenwerke sind für die soziale, wirtschaftliche und kulturelle Studentenförderung zuständig. Die Studienfinanzierung im Rahmen des BAföGs ist eine der Hautaufgaben von Studentenwerken. In Rheinland-Pfalz sind Bafögämter aber direkt den Hochschulen angegliedert.


Förderungsfähige Ausbildungsarten

Förderungsfähig gemäß Bundesausbildungsförderungsgesetz sind Erstausbildungen. Daher greift das BAföG beim Besuch einer (Berufs-)Fachschule oder einer Schule des Zweiten Bildungsweges. Auch das Studium an einer Akademie oder Hochschule im In- und Ausland gilt als förderungsfähig.


Förderungsvoraussetzungen

Grundsätzliche Voraussetzung für die Förderung gemäß BAföG ist, dass das angestrebte Ausbildungsziel erreicht werden kann. Neben deutschen Staatsbürgern sind Ausländer nur mit einem ausbildungsunabhängigen Aufenthaltsrecht gemäß BAföG förderungsberechtigt. Die Höhe der Leistungen richtet sich nach Einkommen und Vermögen des Antragstellers sowie seiner nächsten Familienangehörigen. Eine Ausnahme bildet die elternunabhängige Förderung.