Diese Website nutzt Cookies. Durch Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzetrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung
Kostenlose Kleinanzeigen
Schulferien Deutschland

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Schwimmbad - Häufige Fragen

Warum sollte man im Winter ins Schwimmbad gehen?

Achtung! Rechtliche Hinweise zu dieser Frage:
Das auf ortsdienst.de enthaltene Angebot umfasst lediglich die Auflistung von Adress- und Kontaktdaten von Institutionen wie Behörden oder sonstigen Einrichtungen sowie die an die Allgemeinheit gerichtete Zurverfügungstellung von Informationen. Es handelt sich dabei um ein Angebot eines privaten Unternehmens. ortsdienst.de ist keine Behörde und bietet deshalb auch keinerlei Service- oder sonstigen Leistungen von Behörden an. weiterlesen

Die Antwort ist ganz einfach: in einem Schwimmbad kann man auch im Winter bei gutem und bei schlechtem Wetter in geschlossenen Räumen schwimmen. Leider scheint die Sonne im Winter viel zu selten, daher bewegt man sich weniger an der frischen Luft. Außerdem sind die Tage kurz und oftmals ist es draußen nass und kalt. Nun sollte man unbedingt etwas für Körper und Seele tun und gleichzeitig die Abwehrkräfte stärken. Obwohl öffentliche Schwimmbäder das ganze Jahr über zu sportlicher Betätigung einladen sollte man sie besonders im Winter in Anspruch nehmen. Manche Schwimmbäder verfügen über einen Außen- und Innenbereich. Auch diese können mitunter das ganze Jahr über genutzt werden. In der warmen Jahreszeit von Mai bis September gehören natürlich u. a. Freibäder, Naturbäder, Waldbäder und Badeseen zu den gern besuchten Bädern.

Erholungseffekt

Schwimmen macht gesund, schlank und schön und gehört damit zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen und dient zusammen mit dem Baden und Plantschen im Wasser auch der Erholung. Im Winter bietet sich der Besuch von Schwimmhallen besonders an. Um einen nachhaltigen positiven Effekt für Körper und Seele zu erreichen, sollte man allerdings an zwei Tagen in der Woche schwimmen gehen. Das Schwimmen tut dem Körper gut und macht Spaß, stärkt nicht nur Muskeln und Abwehrkräfte sondern verbrennt auch Kalorien und hebt damit das allgemeine Wohlbefinden.

Gesundheitliche Vorteile beim Schwimmen

Ein Besuch im Schwimmbad dient der Gesundheit. Schwimmen ist ein Sport mit vergleichsweise geringem Verletzungsrisiko. Durch den statischen Auftrieb im Wasser wird der Körper unterstützt und somit die Belastung für Knochen und Gelenke deutlich verringert. Das Herz wird bei mäßiger Bewegung entlastet und die Wassertemperatur wirkt anregend auf den Kreislauf. Beim Schwimmen werden zudem fast alle Muskeln beansprucht. Arme und Oberkörper und Beine werden dabei natürlich stärker trainiert. Besonders für ältere Menschen ist Wassergymnastik geeignet. Dabei werden Kraft- und Koordinationsübungen im Wasser durchgeführt. Im Wasser werden dabei u.a. die Gelenke und der Rücken geschont und gleichzeitig die Muskulatur und das Herz-Kreislaufsystem gekräftigt. Durch den hohen Widerstand des Wassers sind die Übungen teilweise sogar anstrengender als außerhalb des Wassers.

Antwort bewerten:
(0)
Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt anmelden