Diese Website nutzt Cookies. Durch Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzetrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung
Kostenlose Kleinanzeigen
Schulferien Deutschland

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Therme & Sauna - Häufige Fragen

Was sollte man für den Ausflug in die Therme mitnehmen?

Achtung! Rechtliche Hinweise zu dieser Frage:
Das auf ortsdienst.de enthaltene Angebot umfasst lediglich die Auflistung von Adress- und Kontaktdaten von Institutionen wie Behörden oder sonstigen Einrichtungen sowie die an die Allgemeinheit gerichtete Zurverfügungstellung von Informationen. Es handelt sich dabei um ein Angebot eines privaten Unternehmens. ortsdienst.de ist keine Behörde und bietet deshalb auch keinerlei Service- oder sonstigen Leistungen von Behörden an. weiterlesen

Einen ersten Ausflug in eine Therme sollte man erst nach längerer Überlegung starten. Um sich in Ruhe eine Übersicht über alle Gegebenheiten zu verschaffen, spielen Tag und Tageszeit für den Besuch in einer Therme eine entscheidende Rolle. Meist hat man nur alltags und am Vormittag die dafür nötige Ruhe. Die Wochenenden und Schulferien sind nicht sehr günstig, um alle Angebote einer Therme kennenzulernen.

Man sollte den Tag in der Therme ohne Stress beginnen. In der Tasche oder dem Rucksack sollten sich 1-2 Handtücher und Badetücher befinden. Natürlich gehören auch Pflegeutensilien wie Shampoo, Duschgel, Kamm, Bürste und Creme zur Ausrüstung. Weiterhin sind Badelatschen unbedingt erforderlich und Badebekleidung, falls man die vorhandenen Schwimmbecken besuchen möchte. Ein Bademantel gehört ebenfalls zum Thermenbesuch. 

Speisen und Getränke

Da die meisten Besucher einer Therme einen längeren Aufenthalt planen, findet man vor Ort üblicherweise ein gutes Angebot an Speisen und Getränken. Meist kann in den Räumlichkeiten auch auf Bargeld verzichtet werden. Mit der Entrichtung des Eintrittsgeldes wird meist ein Chip übergeben, über den alle zahlungspflichtigen Angebote abgebucht und später beim Verlassen des Bades bezahlt werden. Persönliche Sachen wie Kleidung  und Bargeld werden während des Aufenthalts in der Therme in einem Schrank verschlossen.

 

Angebote

Um einen allgemeinen Wohlfühl- oder Wellnesseffekt zu bekommen sollten unbedingt nur Angebote angenommen werden, die einem selbst angenehm sind. Dazu gehört das Baden in warmem Thermalwasser und in verschiedenen Außen- und Innenbecken ebenso wie der Aufenthalt in einer ausgedehnten Saunalandschaft mit Kaltwasserbecken. Neben der Finnischen Sauna gibt es meist u. a. auch Dampfbäder und Bio-Saunen. Der Körper wird durch Sprudelliegen, Nackenduschen, Whirlpools und vielerlei Massagedüsen je nach Ausstattung der Therme angeregt. Daneben werden oftmals Kneippbecken und auch Entspannungszonen angeboten. Fitness- und Massageangebote gehören ebenfalls dazu. Massagen dienen u.a. der mechanischen Beeinflussung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur. Es erfolgt dabei ein Dehnungs-, Zug- und Druckreiz. Eine Massage wirkt neben der Entspannung der Muskulatur auf den gesamten Körper und die Psyche.

Antwort bewerten:
(4)
Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt anmelden