Diese Website nutzt Cookies. Durch Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzetrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung
Kostenlose Kleinanzeigen
Schulferien Deutschland

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Wandern - Häufige Fragen

Worauf ist beim Wanderrucksack zu achten?

Achtung! Rechtliche Hinweise zu dieser Frage:
Das auf ortsdienst.de enthaltene Angebot umfasst lediglich die Auflistung von Adress- und Kontaktdaten von Institutionen wie Behörden oder sonstigen Einrichtungen sowie die an die Allgemeinheit gerichtete Zurverfügungstellung von Informationen. Es handelt sich dabei um ein Angebot eines privaten Unternehmens. ortsdienst.de ist keine Behörde und bietet deshalb auch keinerlei Service- oder sonstigen Leistungen von Behörden an. weiterlesen

Ein Rucksack kann aus Stoff, flexiblem Kunststoffgewebe oder Leder bestehen. Leichte Rucksäcke werden normalerweise nur an Schultergurten getragen. Bei schweren Rucksäcken wird die Last durch einen Hüftgurt zusätzlich auf die Hüfte verlagert. Ein Wanderrucksack kann also sowohl für kürzere Touren (beispielsweise Tagestouren) durchaus leicht beschaffen sein. Für längere Wanderungen mit mehreren Übernachtungen an verschiedenen Orten empfiehlt sich ein größerer Rucksack. Wanderrucksäcke sollten nicht direkt am Rücken anliegen. Nur so kommt es während der Wanderung zu einer kontinuierlichen und angenehmen Belüftung des Rückens. Die Rückenlänge sollte in jedem Fall verstellbar sein und je nach Art der Wanderung, sollte der Rucksack über ein innenliegendes Tragegestell verfügen, das eine Gewichtsübertragung auf die Hüfte erlaubt. Das Eigengewicht und Polsterungen gegen Druck sind ebenfalls zu beachten.

Antwort bewerten:
(0)
Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt anmelden