Diese Website nutzt Cookies. Durch Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzetrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung
Kostenlose Kleinanzeigen
Schulferien Mecklenburg-Vorpommern

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Regionales in Mecklenburg-Vorpommern

An dieser Stelle finden Sie unsere Mecklenburg-Vorpommern-FAQ zum Thema Regionales. Die Herkunft von Lebensmitteln – etwa Bier, Mineralwasser, Gebäck oder eben regionalspezifischen Gerichten – ist ebenso interessant wie oftmals unbekannt. Auf ortsdienst.de gibt es daher ab sofort die Rubrik FAQ Regionales zu Mecklenburg-Vorpommern. Wenn Sie also schon immer mal wissen wollten, aus welcher Region das Köstritzer stammt, was eigentlich hinter der Frankfurter Grünen Soße steckt, wieso Hamburger Labskaus derart populär ist oder warum sich gerade die Thüringer Bratwurst so großer Beliebtheit erfreut – wir sagen es Ihnen! Stöbern Sie in unserer Kategorie Regionales und informieren Sie sich über regionale Unterschiede und Besonderheiten!

Bitte beachten Sie, dass unser FAQ-Bereich nicht den Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Für alle hier aufgeführten Angaben übernimmt ortsdienst.de außerdem keine Gewähr/Haftung hinsichtlich der sachlichen Korrektheit und der Aktualität.

Darguner

Darguner Bier kommt natürlich aus Dargun, der amtsfreien Stadt im Herzen Mecklenburg-Vorpommerns. Die Darguner Brauerei wurde 1991 gegründet und produziert neben seiner bekanntesten Biersorte auch Stierbier, Schloss und Adelskrone.

Güstrower Schlossquell

Güstrow im Kreis Rostock ist ehemalige Kreisstadt und historischer Residenzort. So zieht das Schloss Güstrow zahlreiche Besucher an. Insofern leitet auch das Mineralwasser Güstrower Schlossquell seinen Namen hiervon ab. Das Unternehmen des Güstrower Schlossquell ist regional auch durch seine Unterstützung von sportlichen und kulturellen Projekten bekannt.

Kühlungsbräu

Nicht nur Touristen finden es toll, das Kühlungsbräu. Im Ostsee Brauhaus in Kühlungsborn kann man das Kühlungsbräu erwerben. Das Ostseebad hat sich also auch in seinem ganz persönlichen Bier verewigt. 1999 wurde das Ostsee Brauhaus gegründet.

Lübzer

Einer der größten Exportschlager Mecklenburg-Vorpommerns ist wohl das Lübzer Bier. Die Mecklenburgische Brauerei Lübz mit Standort in Lübz wurde schon 1877 gegründet. Auch das bekannte Duckstein-Bier stammt aus dieser Brauerei. Jedoch ist Lübzer wohl das bekannteste Erzeugnis aus dem mecklenburgischen Lübz.

Pasewalker Würstchen

Besonders im ostdeutschen Raum sind die Pasewalker Würstchen bekannt. Ihren Namen tragen die Pasewalker Würsten, abgeleitet von der Stadt Pasewalk. Der Ort im Kreis Vorpommern-Greifswald ist besonders durch seine mittelalterlichen Stadttore der Stadtbefestigung bekannt. Auch andere mittelalterliche Baudenkmäler machen Pasewalk touristisch interessant.

Rostocker

Als eines der bekanntesten Mecklenburger Biere ist das Rostocker bekannt. Das Rostocker Bier ist nach der Hansestadt Rostock benannt und entsteht in der Hanseatischen Brauerei. Diese wurde bereits 1878 als Mahn & Ohlerich Bierbrauerei gegründet. Verschiedene Biersorten werden in der traditionsreichen Brauerei produziert. Nicht nur Rostocker und Mecklenburger kennen ihr einheimisches Bier, auch überregional hat sich das Bier bereits einen Namen gemacht.

Rostocker Bratwurst

Als typische Bratwurstspezialität aus dem hohen Norden gilt die Rostocker Bratwurst. Hierbei handelt es sich um eine Schweinefleisch-Wurstsorte ohne Darm, die besonders in Mecklenburg-Vorpommern sehr geschätzt wird. Man genießt die Rostocker Bratwurst am besten gegrillt oder gebraten mit Senf.

Saßnitzer Fischerstulle

Die Sassnitzer Fischstulle ist besonders als Rezept aus der DDR-Küche bekannt. Inzwischen hat sich die Spezialität aber auch im gesamtdeutschen Raum einen Namen machen können. Die Stullen werden zubereitet, indem man Heringsfilets auf Brotscheiben verteilt, Spiegelei und Worcestersauce darüber gibt und das ganze mti Salz und Paprika abschmeckt. Benannt ist die Saßnitzer Fischstulle nach dem anerkannten Erholungsort Sassnitz auf Jasmund.

Saßnitzer Seemannsgarn

Neben der Sassnitzer Fischstulle ist das Sassnitzer Seemannsgarn die wohl bekannteste Spezialität der Stadt. Beim Seemannsgarn handelt es sich um Weißbrotscheiben, welche mit Bücklingsfilets und Reibekäse gebacken werden.

Stralsunder

Die sympathische Hansestadt Stralsund hat mehr zu bieten als nur die Brücke zur beliebten Ferieninsel Rügen. Ebenso kennen viele Leute Stralsund als Ort der Gorch Fock, des Deutschen Meeresmuseums und der norddeutschen Braukunst. In Stralsund hat die gleichnamige, traditionsreiche Brauerei ihren Standort. Schon seit 1827 wird hier das Stralsunder Bier gebraut. 

Stralsunder Fischertopf

Der Stralsunder Fischtopf oder Fischertopf wird traditionell mit Schwarzbrot und Salat serviert. Der deftige Eintopf mit Seelachs oder Rotbarsch wird auch mit Kartoffeln, Gewürzen, Senf und Tomatenmark sowie Sahne zubereitet. Nicht nur den Hanseaten ist der Stralsunder Fischtopf bekannt. In Abwandlungen mit Gurke ist die Stralsunder Spezialität auch im Süden Deutschlands verbreitet.

Vielanker

Im idyllischen Ort Vielank im Kreis Ludwigslust-Parchim entsteht das Vielanker Bier. In der Gemeinde, welche dem Amt Dörnitz-Malliß angehört, gibt es neben der Brauerei auch einige Baudenkmäler, die man als Besucher gesehen haben sollte. Die kleine Brauerei produziert das Bier nach Deutschem Reinheitsgebot.

Wismarer

Das hanseatische Wismar ist Namensgeber für das Wismarer Bier. Verschiedene Brauspezialitäten sind im Sortiment des Wismarer Bieres zu finden. Schon im 15. Jahrhundert wurde die Brauerei errichtet und ist daher auch fester Bestandteil der Wismarer Stadtgeschichte. Wismar ist vor allem für seine Altstadt mit Bauwerken aus verschiedensten Epochen der Architekturgeschichte bekannt.

Interessante Themen

Was sind Barmittel?


Was ist der Unterschied zwischen einer Drogerie und einer Apotheke?


Was ist der Unterschied zwischen Tagebau und Untertagebau?


Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt anmelden