Diese Website nutzt Cookies. Durch Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzetrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung
Kostenlose Kleinanzeigen
Schulferien Sachsen-Anhalt

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Fahrschule in Magdeburg im Branchenbuch

Sie suchen Anschriften, Adressen und Telefonnummern aus der Kategorie Fahrschule in Magdeburg? Kein Problem! Jetzt bietet Ihnen das Branchenbuch ortsdienst.de schnell und übersichtlich genau die Daten, die Sie für Ihre Suche nach dem passenden Gewerbe Bootsschule Magdeburg bzw. der passenden Firma Bootsschule Magdeburg benötigen! An dieser Stelle erhalten Sie alle Informationen zu Bootsschule Magdeburg in Magdeburg, vor allem alle relevanten Kontaktdaten, eine Lageübersicht sowie weitere Vorschläge zu Themen, die Sie ausgehend von Ihrer Gewerbesuche interessieren könnten. Sie haben selbst ein Gewerbe aus der Kategorie Fahrschule? Dann nutzen Sie jetzt zahlreiche Vorteile von ortsdienst.de, präsentieren Sie Ihr Gewerbe im Internet und melden Sie sich jetzt an!

Bootsschule Magdeburg im Branchenbuch Magdeburg

Humboldtstraße 8, 39112 Magdeburg

Telefon: 0391 55739094
Fax: 0391 55720266

zur Webseite

Hier finden Sie uns

Fahrschule: verwandte Informationen, Fragen und Antworten

Bürgeramt Magdeburg

Bürgeramt Magdeburg

Im Branchenbuch ortsdienst.de finden Sie Anschriften, Kontaktdaten und Öffnungszeiten von Ihrem Bürgeramt in Magdeburg. Das Bürgeramt ist eine staatliche Einrichtung bzw. Behörde, in deren Zuständigkeitsbereich wichtige Verwaltungsaufgaben fallen. Eine Behörde ist nach §1 des Verwaltungsverfahrensgesetzes grundsätzlich jede Stelle, die...

Mehr

KFZ-Zulassungsstelle Magdeburg

KFZ-Zulassungsstelle Magdeburg

Im Branchenbuch ortsdienst.de finden Sie Anschriften, Kontaktdaten und Öffnungszeiten von Ihrer KFZ-Zulassungsstelle in Magdeburg. Die KFZ-Zulassungsstelle ist eine staatliche Einrichtung bzw. Behörde, in deren Zuständigkeitsbereich wichtige Verwaltungsaufgaben fallen. Eine Behörde ist nach §1 des Verwaltungsverfahrensgesetzes...

Mehr

Prüfstelle DEKRA & TÜV Magdeburg

Prüfstelle DEKRA & TÜV Magdeburg

Im Branchenbuch ortsdienst.de finden Sie Anschriften, Kontaktdaten und Öffnungszeiten von Ihrer TÜV-Prüfstelle und DEKRA in Magdeburg. Neben dem deutschlandweit tätigen TÜV gehört das Dienstleistungsunternehmen DEKRA mit seinem Standort in Magdeburg zu den weltweit größten Prüfgesellschaften, die insbesondere auch für die...

Mehr

Alle Infos aus Magdeburg

Die Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt Magdeburg zählt zu den drei Oberzentren des Landes. Die Stadt ist nicht nur evangelischer und katholischer Bischofssitz, sondern auch ein wichtiger Hochschulstandort...

Mehr



Zufrieden mit dem Service von ortsdienst.de?

Sie haben alle Informationen, Kontaktdaten und Öffnungszeiten zu Bootsschule Magdeburg der Kategorie Fahrschule in Magdeburg gefunden? Dann teilen Sie uns jetzt Ihre Meinung zu unserem Portal mit, indem Sie die einzelnen Einträge auf ortsdienst.de bewerten.

Fahrschule

Als privatwirtschaftlich betriebene Schule dient die Fahrschule dem Erwerb der theoretischen und praktischen Kenntnisse, die zum Führen eines Kraftfahrzeugs notwendig sind.

Geschichte der Fahrschule

In Deutschland geht der Begriff Fahrschule auf die Ausbildung von Kutschern im späten 19. Jahrhundert zurück. Es wurden Reit- und Fahrschulen gegründet. In den 1920er Jahren wurden dann Anforderungen an einen Fahrlehrer definiert, 1969 wurde ein erstes Fahrlehrergesetz erlassen.

Führerschein

Die Fahrerlaubnis kann für verschiedene Fahrzeugklassen erworben werden: für Kleinkrafträder (AM), Motorräder bzw. Krafträder (A1, A2, A), mehrspurige Kraftfahrzeuge (B1, B, C1, C), Omnibusse (D, D1) und mehrspurige Kraftfahrzeuge mit Anhänger (BE, C1E, D1E, DE)

Fahrschulunterricht

Um die notwendigen Kenntnisse zum Führen eines Fahrzeugs zu erlangen, ist die Fahrschüler-Ausbildung meist zweiteilig aufgebaut. Erstens gibt es den theoretischen Teil, der mit einer schriftlichen Prüfung abschließt. Zweitens erlernt der Fahrschüler beim Praxisunterricht im Rahmen von Übungsstunden und Sonderfahrten die Fahrpraxis. Dieser Teil wird mit der Praxisprüfung abgeschlossen.

Fahrschüler-Ausbildungsverordnung

Als Bundesrechtsverordnung trat die Fahrschüler-Ausbildungsverordnung erstmals 1976 in Kraft. Die Verordnung beinhaltet Texte zum theoretischen und praktischen Unterricht zum Erwerb des Führerscheins.

Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt anmelden