ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Wendisch-Deutsche Doppelkirche in Vetschau

Schloß 7, 03226 Vetschau

(5.0 Sterne, 1 Bewertung)
Öffnungszeiten:tgl. 10.00-12.00 u 14.00-17.00 Uhr

Änderung melden

Kirche Vetschau: Informationen zu Wendisch-Deutsche Doppelkirche

Egal ob Adresse, Anschrift, E-Mail, Kontakt, Lage, Öffnungszeiten, Telefonnummer oder Webauftritt – hier finden Sie alles Wichtige zu Wendisch-Deutsche Doppelkirche in Vetschau. Neue Kontaktdaten oder Aktualisierungswünsche von Anschrift, Telefonnummern, Öffnungszeiten von Wendisch-Deutsche Doppelkirche in Vetschau können Sie uns über „Änderung melden“ jederzeit mitteilen.

Nicht genügend Informationen zu Wendisch-Deutsche Doppelkirche gefunden?

Kirche: verwandte Informationen, Fragen und Antworten

FAQ und Ratgeber Kirche

Was bedeutet Kirche?

Eine Kirche ist ein Gotteshaus, das dem Gebet und Gottesdienst dient. Kirchen sind sogenannte Sakralbauten. Christliche...

Welche Bedeutung haben die christlichen Feiertage?

Der Karfreitag zwei Tage vor Ostern erinnert an die Kreuzigung von Jesus. Für Christen weltweit ist der Karfreitag ein Tag der...

Wie unterscheiden sich katholische und evangelische Kirche?

Zunächst einmal sind alle Gläubigen der katholischen und evangelischen Kirche Anhänger der christlichen Religion. Die Christen...

Wozu benötigt die Gesellschaft eine Kirche?

Viele Menschen halten die Kirche für unentbehrlich bezüglich des  Zusammenhaltes innerhalb der Gesellschaft. Dabei geht es sowohl...

Seit wann gibt es Kirchen?

Als Glaubensgemeinschaft entstand das Christentum im ersten Jahrhundert unserer Zeitrechnung. Römische Kaiser versuchten in der...


Alle Infos aus Vetschau

Vetschau/Spreewald liegt im Landkreis Oberspreewald-Lausitz am Südrand des Spreewaldes, nördlich von Calau. Bereits 1548 wurde Vetschau ein Wappen von König Ferdinand I. in Augsburg ausgestellt...

mehr


Zufrieden mit dem Service von ortsdienst.de?

Sie haben alle Informationen, Kontaktdaten und Öffnungszeiten zu Wendisch-Deutsche Doppelkirche in Vetschau problemlos auf ortsdienst.de gefunden? Dann teilen Sie uns jetzt Ihre Meinung zu unserem Portal mit, indem Sie die einzelnen Einträge auf ortsdienst.de bewerten!

FAQ und Ratgeber Kirche
FAQ
 

Sie haben weitere Fragen betreffend der Institution Kirche in Vetschau? Sie interessieren sich für wichtige Details und Informationen, benötigen Hilfestellung oder Ratschläge? Antworten finden Sie hier!

zu den FAQ
Kirche

Kirchen dienen allgemein den christlichen Glaubensgemeinschaften zu Gottesdiensten und Gebeten.

Sakralbauten

Sakralbauten umfassen neben Kirchen auch solche Bauwerke, die von religiösen Gemeinschaften genutzt werden. Zum Beispiel gelten Synagogen oder Moscheen zu den Sakralbauten.

Arten von Kirchen

Man unterscheidet Kirchen insbesondere nach ihrer Baustruktur und Funktion. Zwischen folgenden Kirchenarten wird allgemein unterschieden: Pfarrkirchen, Klosterkirchen, Stiftskirchen, Kathedralen, Dome, Münster, Basiliken und weitere Kirchen.

Architektonische Grundformen

Bis in das frühe 20. Jahrhundert wurden bei Kirchenbauten verschiedene architektonische Grundformen angewendet. Seit dem Mittelalter verwendete man regelmäßig den Typus der Basilika und der Hallenkirche. Insbesondere seit der Frühen Neuzeit wurden Saalkirchen, Zentralbauten und Querkirchen errichtet.

Kirchenbaustile

Frühchristliche Kirchen wurden meist undekoriert und sehr funktional errichtet. Ab dem Mittelalter erbaute man Kirchen romanisch oder gotisch. Darauf folgten Renaissance- und Barockkirchen. Neben klassizistischen Kirchen entstanden seit dem 18. Jahrhundert auch historistische Kirchen (z. B. neugotisch, neuromanisch). Seit dem 20. Jahrhundert spricht man vom modernen Kirchenbau.