ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Kampfsport - Häufige Fragen

Welche unbewaffneten Kampfsportarten gibt es?

Achtung! Rechtliche Hinweise zu dieser Frage:
Das auf ortsdienst.de enthaltene Angebot umfasst lediglich die Auflistung von Adress- und Kontaktdaten von Institutionen wie Behörden oder sonstigen Einrichtungen sowie die an die Allgemeinheit gerichtete Zurverfügungstellung von Informationen. Es handelt sich dabei um ein Angebot eines privaten Unternehmens. ortsdienst.de ist keine Behörde und bietet deshalb auch keinerlei Service- oder sonstigen Leistungen von Behörden an. weiterlesen

Zu den unbewaffneten Kampfsportarten gehören beispielsweise Kempo Karate sowie Caporeira und Pankration. Kempo Karate steht für eine Vielzahl japanischer Kampfstile, während Caporaira eine Afro-Brasilianische Kampfkunst darstellt. Pankration bezeichnet die Kampfkunst altgriechischer Festspiele. Es wurde ebenfalls ohne Waffen mit der Kraft des Körpers gekämpft in einer Verbindung von Ringen und Boxen. Ein derartiger Kampf endete im Altertum entweder mit einem K.O. des Gegners, der Aufgabe des Zweikampfes oder mit seinem Tod. Taekwondo ist ein koreanischer Kampfsport. Dem Namen nach steht er für Fußtechnik, Handtechnik und den Weg. Fußtechniken sind in dieser Sportart dominant. Außerdem spielen Schnelligkeit und Dynamik eine wichtige Rolle. Gemischte Kampfkünste sind sogenannte Mixed Material Arts. Die Sportler kämpfen mit verschiedenen Schlag- und Tritttechniken. Diese basieren u.a. auf Bodenkampf- und Ringtechniken sowie dem Boxen, Kickboxen, Taekwondo, Judo und Karate. Auch Ringtechniken wie beispielsweise Brasilian Jiu-Jitsu, Grappling und Sambo werden beim MMA ausgeübt.

Antwort bewerten:
(2)
Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt kostenfrei registrieren