ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung
Kostenlose Kleinanzeigen

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Pfandhaus/Leihhaus - Häufige Fragen

Welche Kosten hat der Pfandgeber zu tragen?

Achtung! Rechtliche Hinweise zu dieser Frage:
Das auf ortsdienst.de enthaltene Angebot umfasst lediglich die Auflistung von Adress- und Kontaktdaten von Institutionen wie Behörden oder sonstigen Einrichtungen sowie die an die Allgemeinheit gerichtete Zurverfügungstellung von Informationen. Es handelt sich dabei um ein Angebot eines privaten Unternehmens. ortsdienst.de ist keine Behörde und bietet deshalb auch keinerlei Service- oder sonstigen Leistungen von Behörden an. weiterlesen

Natürlich wollen Pfandleihhäuser mit ihrem Geschäft Geld verdienen. In der Pfandleihordnung sind die Zinsen und Gebühren geregelt. Auf einen Pfandkredit entfällt ein Zinssatz von höchstens einem Prozent pro angefangenen Monat. Für die zusätzlichen Pfandgebühren existieren Höchstgrenzen. Für eine Darlehen von 100 € sind beispielsweise pro Monat bis zu 2,50 € Gebühren und 1 € Zinsen fällig, die beim Auslösen des Pfandes anfallen. Da sich durch Zinsen und Gebühren ein effektiver Jahreszins von etwa 40% ergibt, ist es übrigens ratsam, die eigene finanzielle Lage genau einzuschätzen. Es macht eigentlich nur Sinn, ein Pfand möglichst schnell wieder auszulösen. Wenn man den Pfandkredit mehrmals verlängert wird dieser recht schnell unrentabel. Für einen langfristigen Kredit sollte man nicht in ein Leihhaus gehen. Ab einer Darlehenshöhe von über 300 € sind die Gebühren frei verhandelbar. Sie liegen meist zwischen 2 und 3 Prozent der Darlehenssumme.

Antwort bewerten:
(0)
Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt kostenfrei registrieren