ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Radsport - Häufige Fragen

Was ist Bahnradsport?

Achtung! Rechtliche Hinweise zu dieser Frage:
Das auf ortsdienst.de enthaltene Angebot umfasst lediglich die Auflistung von Adress- und Kontaktdaten von Institutionen wie Behörden oder sonstigen Einrichtungen sowie die an die Allgemeinheit gerichtete Zurverfügungstellung von Informationen. Es handelt sich dabei um ein Angebot eines privaten Unternehmens. ortsdienst.de ist keine Behörde und bietet deshalb auch keinerlei Service- oder sonstigen Leistungen von Behörden an. weiterlesen

Der Begriff Bahnradsport steht für die Radrennen, die auf einer Radrennbahn stattfinden. Ein Stadion oder eine Halle mit einer Radrennbahn wird als Velodrom bezeichnet. Diese Radrennen für Männer und Frauen finden auf einer speziellen Bahn mit verschiedenen Längen statt. Es wird auf Bahnen von 200 bis 500 Meter Länge gefahren. Die Bahnen mit überhöhten Kurven haben unterschiedliche Bodenstrukturen wie beispielsweise Holz oder Beton. Die Radrennbahn wird normalerweise gegen den Uhrzeigersinn befahren. Die Sportler benutzen besondere Bahnräder. Sprintrennen finden zwischen zwei oder drei Fahrern statt. Es werden nur die letzten 200 m gestoppt. Beim Verfolgungsrennen starten zwei Fahrer an den gegenüber liegenden Geraden der Bahn. Nun sollte der generische Fahrer eingeholt werden oder eine bessere Zeit gefahren werden. Die Mannschaftsverfolgung besteht aus jeweils vier Fahrern einer Mannschaft. Gestartet wird wie beim Einzel, jedoch kommen nur die besten drei Fahrer in die Wertung. Beim Zeitfahren muss eine Strecke in möglichst kurzer Zeit bewältigt werden.

Antwort bewerten:
(0)
Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt kostenfrei registrieren