ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook zu erreichen!

Straßenverkehrsamt - Häufige Fragen

Welche Behörde nimmt die Umschreibung der Fahrerlaubnis vor?

Achtung! Hinweise beachten:
Das auf ortsdienst.de enthaltene Angebot umfasst... weiterlesen

Im Allgemeinen ist die Straßenverkehrsbehörde (Fahrerlaubnisabteilung) für das Umschreiben von Fahrerlaubnissen zuständig. Normalerweise wird eine Umschreibung in solchen Fällen notwendig, in denen die Dienstfahrerlaubnis (z.B. von Polizei, Bundeswehr, Bundesgrenzschutz) nach Beendigung des Dienstverhältnisses auf die persönliche Fahrerlaubnis umgeschrieben werden soll. Für die Beantragung einer solchen Umschreibung sind normalerweise neben dem ausgefüllten Antragsformular und dem gültigen Lichtbildausweis auch der Dienstführerschein, ein aktuelles Lichtbild und der Auszug aus der Führerscheindatei vorzulegen. In der Regel ist die Umschreibung einer Fahrerlaubnis mit Kosten verbunden.

Antwort bewerten:
(1)

Dazu passende Fragen:

81 - 94 von 94