Wir leiten Sie gleich weiter zur Website von Finanzgericht... (7 Sek.)

Finanzgericht (Finanzgericht)

Lübeckertordamm 4, 20099 Hamburg



Aus unserem Lexikon

Das Finanzgericht als Fachgericht bildet die erste Instanz für finanzgerichtliche Streitigkeiten zwischen Steuerbürgern und der Finanzverwaltung.

Behörden der Finanzverwaltung

Die Finanzverwaltung umfasst zunächst Finanzämter und Zollbehörden. Ferner zählen Familienkassen und die Deutsche Rentenversicherung Bund bzgl. Altersvorsorgezulagen zu den Finanzbehörden.

Organisation des Finanzgerichts

Finanzgerichte gelten als Obere Gerichte des Landes und umfassen mehrere Senate. Normalerweise sitzen im Senat drei Berufsrichter und zwei ehrenamtliche Richter.

Finanzgerichtsbarkeit

Der Aufbau der Finanzgerichtsbarkeit ist zweistufig. Daher können als Rechtsmittel gegen finanzgerichtliche Urteile nur Revisionen bzw. Beschwerden an den Bundesfinanzhof erfolgen.

Finanzgerichte in Deutschland

In Deutschland gibt es insgesamt 16 Finanzgerichte, wovon der Bundesfinanzhof den obersten Gerichtshof des Bundes darstellt. Berlin und Brandenburg besitzen ein gemeinsames Finanzgericht, alle anderen Länder haben eigene Finanzgerichte.



Kontakt | Unsere AGB | Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung