ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Ballett - Beethoven Projekt in Hamburg (27.06.2020, 20 Uhr)

Konzert Tickets (Sonstige) in Hamburg


Ballett - Beethoven Projekt
Künstler:Staatsoper Hamburg
Anschrift:Hamburgische Staatsoper - Großes Haus, Dammtorstraße 28, 20354 Hamburg
Termin:27.06.2020, 20 Uhr

Tickets kaufen

Preiskategorien

133,90 € - Sitzplatz - buchbar
118,50 € - Sitzplatz - buchbar
106,40 € - Sitzplatz - buchbar
94,30 € - Sitzplatz - buchbar
81,10 € - Sitzplatz - buchbar
64,60 € - Sitzplatz - buchbar
44,80 € - Sitzplatz - buchbar
25,10 € - Sitzplatz - buchbar
16,30 € - Sitzplatz - buchbar
9,70 € - Sitzplatz - buchbar
64,60 € - Sitzplatz - nicht buchbar

Persönliche Gedanken und große Jubiläen kommen manchmal zusammen. Über viele Jahre habe ich mir überlegt, ein größeres Projekt mit Ludwig van Beethovens Musik zu realisieren. Überblickt man die Ballettmusiken großer Komponisten des 19. Jahrhunderts, ist es bemerkenswert, dass neben Tschaikowskys epochemachenden Werken Beethovens "Geschöpfe des Prometheus" zu den bedeutendsten Partituren gehört. Beethovens großartige Musik hat mich immer wieder tief berührt, ohne dass daraus bisher ein abendfüllendes Werk entstanden wäre. Mit Blick auf die anstehende Saison hatte ich das Gefühl, dass die Zeit dafür nun reif ist. Das große Beethoven-Jubiläum, das im Jahr 2020 ansteht, ist dafür ein zusätzlicher Ansporn."
John Neumeier

John Neumeier bringt mit dem "Beethoven-Projekt" erstmals ein abendfüllendes Ballett mit Musik von Ludwig van Beethoven auf die Bühne. Angeregt vor allem durch dessen Klaviermusik taucht der Hamburger Chefchoreograf in den Klangkosmos des Großmeisters der Wiener Klassik ein. Bereits im April brachte John Neumeier das Ballett "Beethoven Dances" anlässlich des 40-jährigen Jubiläums der Ballettschule des Hamburg Ballett heraus. Musikalisch bilden die "Eroica-Variationen" und Beethovens Dritte Sinfonie den Rahmen des "Beethoven-Projekt", dessen Ansatz John Neumeier mit diesen Worten erläutert: "Ursprünglich als Arbeitstitel konzipiert, entwickelte sich 'Beethoven-Projekt' immer mehr zum treffenden Ausdruck unserer Annäherung an Beethoven. Anders als etwa bei 'Anna Karenina' gibt es keine festgelegte Struktur. Fragmente spielen eine wichtige Rolle, dagegen existiert keine Handlung im eigentlichen Sinn. Als Choreograf wünsche ich mir, dass es als Sinfonisches Ballett angeschaut wird, dessen ‚Inhalt‘ sich allein aus der Emotion und Bewegung der Tänzer speist."

Musik: Ludwig van Beethoven
Choreografie, Licht und Kostüme: John Neumeier
Bühnenbild: Heinrich Tröger

2 Stunden 45 Minuten | 1 Pause 1. Teil: 80 Minuten, 2. Teil: 53 Minuten
URAUFFÜHRUNG: Hamburg Ballett, Hamburg, 24. Juni 2018

ORIGINALBESETZUNG:
Mayo Arii
Florencia Chinellato
Patricia Friza
Greta Jörgens
Anna Laudere
Emilie Mazon
Yun-Su Park
Madoka Suga

Karen Azatyan
Jacopo Bellussi
Borja Bermudez
Christopher Evans
Marc Jubete
Aleix Martínez
Matias Oberlin
Edvin Revazov
David Rodriguez

GASTSPIEL:
2019 Baden-Baden


Copyright: Staatsoper Hamburg

Tickets für Ballett - Beethoven Projekt gesucht? Informieren Sie sich zu Preiskategorien und Terminen und kaufen Sie gleich Ihr Ticket: Hier erfahren Sie, ob ihr Ballett - Beethoven Projekt-Ticket am gewünschten Termin verfügbar ist. Jetzt Ticket kaufen für 27.06.2020, 20 Uhr!

Weitere Termine
30.04.2020, 19:30 Uhr: Hamburgische Staatsoper - Großes Haus
Details

ab 8,60 €
01.05.2020, 19 Uhr: Hamburgische Staatsoper - Großes Haus
Details

ab 8,60 €
06.05.2020, 19:30 Uhr: Hamburgische Staatsoper - Großes Haus
Details

ab 8,60 €
Konzert Tickets (Sonstige)

Begrifflich geht das Konzert auf das italienische Concerto zurück. Konzertkarten gelten als beliebteste Kategorie auf Ticketplattformen wie ortsdienst.de und werden oft selbst gebucht oder als Geschenke erworben.

Musikgenres von Konzerten

Konzertveranstaltungen werden heutzutage für die meisten Musikgenres angeboten. Z. B. finden regelmäßig Konzerte aus den Bereichen Jazz, Rock- und Popmusik statt. Auch klassische Musikkonzerte sind beliebt, diese sind in der Kategorie „Klassik Tickets“ auf ortsdienst.de zu finden.

Vorbands auf Konzerten

Je nach Popularität des Hauptkünstlers, treten vor der Musikgruppe in Rock- und Popmusik auch Nebenbands auf. Häufig sind 1-3 Vorbands auf Konzerten mit moderner Musik üblich.

Konzerttypen

Man unterscheidet zwischen verschiedenen Konzertarten. Zu nennen sind u. a. Benefizkonzerte, Jamsessions, Liveacts, Popkonzerte und Rockkonzerte. Insb. für die beiden Letztgenannten werden zahlreiche Konzerttickets verkauft.

Bedeutende Rockkonzerte

Das Musikgenre Rockmusik erfreut sich seit knapp 50 Jahren großem Zuspruch. U. a. gaben die Rolling Stones, AC/DC und Genesis die größten Konzerte in der Geschichte der Rockmusik.

Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt kostenfrei registrieren