ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Jobcenter Mitte in Frankfurt am Main (Arbeitsamt)

Baseler Straße 35-37, 60329 Frankfurt am Main

(3.2 Sterne, 45 Bewertungen)
Telefon:069 21713493
Fax:069 45 09 23-199
E-Mail:Jobcenter-Frankfurt-am-Main@jobcenter-ge.de
Öffnungszeiten:Mo Mi Do 7:30-11 Uhr

Änderung meldenzur Webseite  

ortsdienst.de stellt Ihnen hier die Kontaktdaten von der Arbeitsagentur in Frankfurt am Main zur Verfügung. Den Informationen können Sie unter anderem die Öffnungszeiten und die Adresse vom Arbeitsamt entnehmen.


Top 3 der häufigsten Fragen aus den Arbeitsamt-FAQ

Weitere Fragen

Arbeitsamt Frankfurt am Main: Informationen zu Jobcenter Mitte

Egal ob Adresse, Anschrift, E-Mail, Kontakt, Lage, Öffnungszeiten, Telefonnummer oder Webauftritt – hier finden Sie alles Wichtige zu Jobcenter Mitte in Frankfurt am Main. Neue Kontaktdaten oder Aktualisierungswünsche von Anschrift, Telefonnummern, Öffnungszeiten von Jobcenter Mitte in Frankfurt am Main können Sie uns über „Änderung melden“ jederzeit mitteilen.

Nicht genügend Informationen zu Jobcenter Mitte gefunden?

Arbeitsamt: verwandte Informationen, Fragen und Antworten

FAQ und Ratgeber Arbeitsamt

Ist die Zentrale Heuerstelle Hamburg nur auf Personalvermittlung im Hamburger Raum ausgerichtet?

Die Zentrale Heuerstelle Hamburg (ZHH) wurde 2003 als eine Fachvermittlung für Seeleute der Agentur für Arbeit Hamburg...

Was sind einmalige Leistungen?

Unabhängig vom Regelbedarf können Leistungsbezieher von ALG 2 bzw. Sozialgeld einmalige Leistungen in Form von Darlehen oder...

Ich weiß nicht, wie ich eine Bewerbung schreiben soll. Was kann ich tun?

Im Internet sowie in zahlreichen Fachbüchern gibt es eine Vielzahl an Hinweisen und Ratschlägen, die sich um das Thema Bewerbung...

Wie fördert die Bundesagentur für Arbeit Berufsausbildungen?

Es gibt verschiedene Wege, auf denen das Feld der Berufsausbildungsmöglichkeiten gefördert werden kann. Zunächst sind...

Was ist der Unterschied zwischen einer Haushaltsgemeinschaft und einer Bedarfsgemeinschaft?

Beide Begriffe werden häufig in Zusammenhang mit der Grundsicherung während der Arbeitslosigkeit verwendet. Die Grundsicherung...


Alle Infos aus Frankfurt am Main

Frankfurt am Main ist die größte Stadt Hessens und die fünftgrößte Stadt Deutschlands. 794 erstmals urkundlich erwähnt, zählte Frankfurt schon im Mittelalter zu den bedeutendsten urbanen Zentren des...

mehr


 
Rechtliche Hinweise
Achtung!

ortsdienst.de stellt ausschließlich Adress- und Kontaktdaten der hier angezeigten Behörde zur Verfügung. ortsdienst.de bietet keine Service- oder sonstigen Leistungen der Behörde. Insbesondere kann ortsdienst.de keinerlei Rechtsberatung erbringen oder Auskünfte zu laufenden Verwaltungsangelegenheiten oder -verfahren erteilen. Bitte wenden Sie sich mit Ihren diesbezüglichen Fragen unmittelbar an die für Ihr Anliegen zuständige Behörde.

Für die Richtigkeit der hier aufgeführten Informationen wird keine Haftung übernommen. Bitte beachten Sie zusätzlich unsere AGB.

Zufrieden mit dem Service von ortsdienst.de?

Sie haben alle Informationen, Kontaktdaten und Öffnungszeiten zu Jobcenter Mitte in Frankfurt am Main problemlos auf ortsdienst.de gefunden? Dann teilen Sie uns jetzt Ihre Meinung zu unserem Portal mit, indem Sie die einzelnen Einträge auf ortsdienst.de bewerten!

Arbeitsamt Frankfurt am Main
Dienstleistungen und Zuständigkeiten

Achtung! Individuelle Zuständigkeiten können abweichen! mehr Infos


Arbeitsamt

Die Bundesagentur für Arbeit (umgangssprachlich: Arbeitsamt) erbringt Sozialleistungen am Arbeitsmarkt. Die Arbeitsförderung und Arbeitsvermittlung sowie finanzielle Entgeltersatzleistungen sind zentrale Aufgaben der Bundesagentur für Arbeit.

Arbeitsverwaltung: Geschichte

Bis 1945 wurden Institutionen und Körperschaften zur Arbeitsvermittlung geschaffen. 1952 errichtete man die Bundesanstalt für Arbeitsvermittlung und Arbeitslosenversicherung, die ab 1969 als Bundesanstalt für Arbeit tätig war. 2004 wurde die Bundesanstalt zur Bundesagentur für Arbeit umbenannt. Auch das Arbeitsamt wurde als Agentur für Arbeit (auch: Arbeitsagentur) umbenannt.

Aufbau der Bundesagentur für Arbeit

Neben der Zentrale in Nürnberg umfasst die Bundesagentur für Arbeit zehn Regionaldirektionen. Diesen sind Agenturen für Arbeit sowie Jobcenter untergeordnet. In den Agenturen für Arbeit sind Berufsinformationszentren (BIZ) integriert. Zudem gibt es besondere Dienststellen der Bundesagentur für Arbeit, wie zum Beispiel die Führungsakademie der Bundesagentur für Arbeit (FBA), die Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) und Familienkassen.

Aufgaben und Zuständigkeitsbereiche

Die Zuständigkeiten des Arbeitsamts sind im SGB III festgelegt. Neben statistischen Aufgaben zählen Arbeitsvermittlung, Berufsausbildungsförderung und Berufsberatung zu den wesentlichen Zuständigkeiten. Die Zahlung von finanziellen Entgeltersatzleistungen (z. B. Arbeitslosengeld) und arbeitsfördernde Maßnahmen sind Aufgabenschwerpunkte der Agentur für Arbeit.

Bundesagentur für Arbeit als Behörde

Die Bundesagentur für Arbeit ist eine selbstverwaltete Bundesoberbehörde, die vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales beaufsichtigt wird. Als einer der größten Arbeitgeber des Bundes ist die Bundesagentur für Arbeit gleichzeitig die größte Behörde in Deutschland.