ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Dr. med. Ruthard Käflein in Gießen (Virologe)

Siemensstr. 18, 35394 Gießen

(keine Bewertungen)
Telefon:0641 - 969890
Fax:0641 - 9698919
E-Mail:skissling@pimd.de
Sprechzeiten:Mo-Fr: 9 - 12 Uhr und 14 - 16 Uhr

Änderung melden

Virologe Gießen: Informationen zu Dr. med. Ruthard Käflein

Egal ob Adresse, Anschrift, E-Mail, Kontakt, Lage, Öffnungszeiten, Telefonnummer oder Webauftritt – hier finden Sie alles Wichtige zu Dr. med. Ruthard Käflein in Gießen. Neue Kontaktdaten oder Aktualisierungswünsche von Anschrift, Telefonnummern, Öffnungszeiten von Dr. med. Ruthard Käflein in Gießen können Sie uns über „Änderung melden“ jederzeit mitteilen.

Nicht genügend Informationen zu Dr. med. Ruthard Käflein gefunden?

Virologe: verwandte Informationen, Fragen und Antworten

FAQ und Ratgeber Virologe

Wer sollte sich gegen Grippe impfen lassen?

Die Ständige Impfkommission am Robert Koch-Institut empfiehlt die jährliche Grippeschutzimpfung allen Personen, die 60 Jahre oder...

Was ist die Virologie?

Die Virologie ist die Lehre und Wissenschaft von den Viren und den von ihnen verursachten Infektions- und Viruserkrankungen. Sie...

Wodurch werden Masern ausgelöst und übertragen?

Masern werden ebenso wie die Grippe durch Viren ausgelöst. Sie stellen eine weltweite Bedrohung dar und sind hochansteckend. Eine...

Was sind Viren?

Viren sind keine Zellen, sondern Partikel, also Teilchen. Diese Teilchen sind sehr klein meist zwischen 20 bis 350 nm. Sie bestehen...

Wo arbeiten Virologen?

Fachärzte für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie arbeiten in erster Linie in der medizinischen Forschung und...


Alle Infos aus Gießen

Gießen ist eine Universitätsstadt und liegt im Landkreis Gießen, an der Lahn. Folgende Ortsteile sind hier zu finden: die alte Kernstadt, Wieseck, Kleinlinden, Allendorf/Lahn, Rödgen, Lützellinden und...

mehr


Zufrieden mit dem Service von ortsdienst.de?

Sie haben alle Informationen, Kontaktdaten und Öffnungszeiten zu Dr. med. Ruthard Käflein in Gießen problemlos auf ortsdienst.de gefunden? Dann teilen Sie uns jetzt Ihre Meinung zu unserem Portal mit, indem Sie die einzelnen Einträge auf ortsdienst.de bewerten!

FAQ und Ratgeber Virologe
FAQ
 

Sie haben weitere Fragen betreffend der Institution Virologe in Gießen? Sie interessieren sich für wichtige Details und Informationen, benötigen Hilfestellung oder Ratschläge? Antworten finden Sie hier!

zu den FAQ
Virologe

Das medizinische Fachgebiet Virologie befasst sich mit der Lehre von Viren. Dabei werden die Eigenschaften und Vermehrung der Viren erforscht und Möglichkeiten zur Prävention und Behandlung von Virusinfektionen untersucht.

Geschichte der Virologie

Bereits im 11. Jahrhundert wurden in Indien und China erste Impfungen durchgeführt. Ab dem 18. Jahrhundert wurden auch in Europa Impfungen durchgeführt. Durch das Elektronenmikroskop konnten ab 1940 Viren sichtbar gemacht werden.

Infektionsbiologie

Als Zweig der Infektiologie wird die Infektionsbiologie an verschiedenen Instituten in Deutschland betrieben. Zu nennen sind u. a. das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung, das Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin sowie das Robert-Koch-Institut.

Virusinfektion: Definition

Grundlegend beschreibt der Begriff Virusinfektion das aktive oder passive Eindringen von Viren in einen Organismus (z. B. Mensch, Tier) und die dortige Vermehrung. Die Reaktion darauf kann als Infektionskrankheit ausgeprägt sein.

Verbreitete Virusinfektionen

Gegenzahlreiche Virusinfektionen besteht die Möglichkeit von Schutzimpfungen. Insb. Kinderkrankheiten wie Masern, Röteln oder Windpocken gelten als bekannte Virusinfektionen.