ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Wohnungsamt Neu-Anspach

Info zu Wohnungsamt: Adresse, Anschrift, E-Mail, Kontakt, Karte, Öffnungszeiten, Telefonnummer, Website.

Im Branchenbuch ortsdienst.de finden Sie Anschriften, Kontaktdaten und Öffnungszeiten von Ihrem Wohnungsamt in Neu-Anspach. Das Wohnungsamt ist eine staatliche Einrichtung bzw. Behörde, in deren Zuständigkeitsbereich wichtige Verwaltungsaufgaben fallen. Eine Behörde ist nach §1 des Verwaltungsverfahrensgesetzes grundsätzlich jede Stelle, die Aufgaben der öffentlichen Verwaltung wahrnimmt. Dies können neben den klassischen staatlichen Einrichtungen der Exekutive auch Institutionen mit Hoheitsrechten oder auch Organe der gesetzgebenden oder rechtsprechenden Gewalt sein. Mit seinen Verwaltungsvorgängen erfüllt das Wohnungsamt in Neu-Anspach gegenüber dem Bürger einen bestimmen Katalog an Dienstleistungen. Das Wohnungsamt in Neu-Anspach ist ein wichtiger Bestandteil des deutschen Verwaltungsapparates. Je nach Bundesland können sich Aufgabengebiet und Zuständigkeit der einzelnen Behörden unterscheiden. Das Wohnungsamt in Neu-Anspach ist z.B. für die Ausstellung von Wohnberechtigungsscheinen oder die Auszahlung von Wohngeld zuständig. Anhand der folgenden Liste zum Wohnungsamt in Neu-Anspach können Sie wichtige Informationen zu Anschrift, Kontaktdaten und Öffnungszeiten der Behörde erhalten. ACHTUNG! Seit 2009 gilt für viele Behörden in Deutschland die zentrale Behördenrufnummer 115!

Anschrift:Ludwig-Erhard-Anlage 3
61352 Bad Homburg vor der Höhe
Telefon:06172 999-5633
Fax:06172 999-9800
E-Mail:bis@hochtaunuskreis.de
Öffnungs­zeiten:bitte telefonisch erfragen
Weitere Behörden in der Nähe von Neu-Anspach

Bitte beachten Sie bei einer Kontaktaufnahme die jeweiligen Zuständigkeitsbereiche der Behörden!


(42)
Wohnungsamt des Landkreises
18.45 km von Neu-Anspach
Anschrift:Europaplatz
61169 Friedberg
Telefon:06031 83.0
Fax:k. A.
E-Mail:Kontaktformular auf Website
Öffnungs­zeiten:bitte telefonisch erfragen
(65)
Amt für Wohnungswesen
22.06 km von Neu-Anspach
Anschrift:Adickesallee 67-69
60322 Frankfurt am Main
Telefon:069 212-34742
Fax:069 212-37948
E-Mail:info.amt64@stadt-frankfurt.de
Öffnungs­zeiten:Service-Center: Mo+Mi 8-16 Uhr Do 8-18 Uhr
(85)
Wohngeldstelle des Main-Taunus-Kreises
24.34 km von Neu-Anspach
Anschrift:Am Kreishaus 1-5
65719 Hofheim am Taunus
Telefon:06192 201-1826
Fax:06192 201-1724
E-Mail:kundenservice@mtk.org
Öffnungs­zeiten:bitte telefonisch erfragen
(51)
Wohnungsamt
28.2 km von Neu-Anspach
Anschrift:Berliner Strasse 100
63065 Offenbach am Main
Telefon:069-80652871
Fax:069-80652241
E-Mail:wohnungsamt@offenbach.de
Öffnungs­zeiten:Di, Do 8.00-12.00 Uhr
(21)
Wohnungsamt der Stadt Wetzlar
29.32 km von Neu-Anspach
Anschrift:Ernst-Leitz-Straße 30
35578 Wetzlar
Telefon:06441 99 50 55
Fax:06441 99 50 14
 
Rechtliche Hinweise
Achtung!

ortsdienst.de stellt ausschließlich Adress- und Kontaktdaten der hier angezeigten Behörde zur Verfügung. ortsdienst.de bietet keine Service- oder sonstigen Leistungen der Behörde. Insbesondere kann ortsdienst.de keinerlei Rechtsberatung erbringen oder Auskünfte zu laufenden Verwaltungsangelegenheiten oder -verfahren erteilen. Bitte wenden Sie sich mit Ihren diesbezüglichen Fragen unmittelbar an die für Ihr Anliegen zuständige Behörde.

Für die Richtigkeit der hier aufgeführten Informationen wird keine Haftung übernommen. Bitte beachten Sie zusätzlich unsere AGB.

Wohnungsamt: verwandte Informationen, Fragen und Antworten

FAQ und Ratgeber Wohnungsamt

Wo kann ich mich eigentlich über Sozialwohnungen informieren?

Man kann sich zum Beispiel bei der zuständigen Behörde – dies sind im Regelfall das Sozialamt, die Wohngeldstelle bzw. das...

Welche Rolle spielt das monatliche Gesamteinkommen bei der Wohngeldberechnung?

Da das Wohngeld eine staatliche Unterstützung insbesondere einkommensschwacher Bürgerinnen und Bürger bei ihren Wohnkosten...

Seit wann gibt es eigentlich das Wohngeld?

Bereits im Dezember 1970 entstand die erste Fassung des Wohngeldgesetzes, das wichtige Belange zum Thema Wohngeld bzw...

Wie beantragt man einen Wohnberechtigungsschein?

Es gibt im Grunde zwei Wege, den Wohnberechtigungsschein zu beantragen. Erstens ist es in vielen Kommunalverwaltungen inzwischen...

Was ist ein Mietspiegel?

Unter einem Mietspiegel ist eine Übersicht zu verstehen, die einem Bürger für ein bestimmtes Stadt- oder Ortsgebiet die übliche...


Alle Infos aus Neu-Anspach

Neu-Anspach im Hochtaunuskreis erhielt erst 2007 die Stadtrechte und liegt im Usatal. Schon 1274 wurde Neu-Anspach erstmals urkundlich als „Langenansbach“ erwähnt. Zu den bekanntesten...

mehr


Wohnungsamt

Das Wohnungsamt beschreibt eine Behörde, die sich mit dem kommunalen Wohnungswesen beschäftigt. Regelmäßig ist der soziale Wohnraum neben der Wohngeldverwaltung eine zentrale Aufgabe des Wohnungsamtes.

Wohnberechtigungsschein

WBS steht als Abkürzung für Wohnberechtigungsschein. Dieser berechtigt den Bezug einer mit öffentlichen Mitteln finanzierten Wohnung bzw. Sozialwohnung. Die Vergabe von Wohnberechtigungsscheinen obliegt regelmäßig dem Wohnungsamt bzw. dem Bürgerservice der zuständigen Kommunalverwaltung.

Sozialer Wohnungsbau

Den staatlich geförderten Bau von Wohnungen bezeichnet man als sozialen Wohnungsbau. Dieser ist  insb. für soziale Gruppen konzipiert, die den jeweiligen Wohnungsbedarf nicht am freien Wohnungsmarkt decken können. Sozialwohnungen sind allgemein belegungs- und mietgebunden.

Wohngeld

Wohngeld beschreibt eine soziale Leistung für Bürger. Man unterscheidet zwischen Mietzuschüssen und Lastenzuschüssen. Wohngeld ist normalerweise beim zuständigen Wohnungsamt zu beantragen.

Wohnungsbindungsgesetz

Als deutsches Gesetz für den Wohnungsbau ist das Wohnungsbindungsgesetz bekannt. Die rechtlichen Grundlagen finden in den Wohngesetzen der Länder bzw. in den jeweiligen Regelungen zur Wohnraumförderung Anwendung.

Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt kostenfrei registrieren