Sie sind hier: Homepage » Hessen » Kohlekraft
ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Kohlekraft Hessen

Info zu Kohlekraft: Öffnungszeiten, Adresse, Telefonnummer, eMail, Karte, Website, Kontakt

Adresse melden

Im Branchenbuch ortsdienst.de finden Sie Anschriften, Kontaktdaten und Öffnungszeiten aus Ihrer Kategorie Kohlekraft-Energie in Hessen. Gerade in der heutigen Zeit zieht das Thema Energie Kreise in der politischen und gesellschaftlichen Diskussion: So ist die Nutzung von Atomkraft in Hessen, Biomasse in Hessen, Erwärme in Hessen, Kohlekraft in Hessen, Solarenergie in Hessen, Wasserkraft in Hessen und Windkraft in Hessen in aller Munde. Über eine mögliche Abkehr von der Atomkraft und die vermehrte Nutzung regenerativer Energieformen wird bereits seit Jahrzehnten heftig gestritten – ein Ende ist hier, insbesondere nach der Atomkatastrophe von Fokushima, kaum zu erwarten. Daher bleibt abzuwarten, auf welche Energieformen in Zukunft gesetzt wird. Anhand der folgenden Einträge erlangen Sie einen umfassenden Einblick in die Nutzung von Atomkraft in Hessen, Biomasse in Hessen, Erdwärme in Hessen, Kohlekraft in Hessen, Solarenergie in Hessen, Wasserkraft in Hessen und Windkraft in Hessen. Anhand der folgenden Liste zur Kategorie Energie in Hessen können Sie wichtige Informationen zu Anschrift, Kontaktdaten und Öffnungszeiten der jeweiligen Institution erhalten.

Anschrift:Hanauer Landstr. 150, 63538 Großkrotzenburg
Telefon:06186292269
Fax:06186292130
Anschrift:Auf der Mark 1, 58791 Werdohl-Elverlingsen
Anschrift:Marguerrestraße 1, 68199 Mannheim
Telefon:06218680
Fax:06218684410
E-Mail:info@gkm.de
Anschrift:Hammer Str. 2, 59368 Werne
Telefon:02389732529
Fax:02389732106
Anschrift:Hammer Str. 2, 59368 Werne
Telefon:02389732529
Fax:02389732106
Anschrift:Hammer Str. 2, 59368 Werne
Telefon:02389732529
Fax:02389732106
Anschrift:Westenhellweg 110, 59192 Bergkamen
Telefon:02389720
Fax:02389721381
Anschrift:Kabelstr., 42117 Wuppertal
Anschrift:Moltkestraße 215, 44536 Lünen
Telefon:023061090
Fax:02306109236
Anschrift:Langenacker, 44357 Dortmund
Telefon:023133852357
1 - 10 von 50
FAQ und Ratgeber Kohlekraft
FAQ
 

Sie haben weitere Fragen betreffend der Institution Kohlekraft in Hessen? Sie interessieren sich für wichtige Details und Informationen, benötigen Hilfestellung oder Ratschläge? Antworten finden Sie hier!

zu den FAQ
Kohlekraft

Kohle ist ein fossiler Energieträger. Bei der Verbrennung von Kohle wird Wärme erzeugt, die u.a. zum Heizen benutzt wird. Kohleverbrennung findet auch in Kohlekraftwerken statt und ist weltweit eine der meistverbreiteten Techniken zur Erzeugung elektrischer Energie. Sie dient auch als Ausgangsstoff bei der Koks- und Graphitherstellung und der Gewinnung flüssiger Kohlenwasserstoffe.

Braunkohle und Steinkohle

Beide Kohlearten bestehen aus organischem Material wie abgestorbenen Bäumen, Sträuchern oder Gräsern. Dieses Material hat sich zunächst in Mooren angesammelt und sich unter Druck und Luftabschluss sowie dem geochemischen Prozess der Inkohlung zu Braun- und Steinkohle entwickelt. Die Braunkohle entstammt dem Tertiär, einem „jüngeren“ Erdzeitalter als die Steinkohle, und hat einen höheren Schwefelgehalt sowie eine gröbere, lockere und porösere Grundmasse. Steinkohle ist ein schwarzes, hartes Sedimentgestein und gehört zu den höherwertigen Kohlen. Sie entstand durch das Absterben großer Urwaldbestände und durch große Mengen Biomasse. Der Abbau der Steinkohlenflöze erfolgt untertage, während die Braunkohle im Tagebau gefördert wird.

Kohleindustrie

Zu den Aufgaben der Kohleindustrie oder Kohlewirtschaft gehören die Gewinnung und Verarbeitung der Kohle. Ab Mitte des 20. Jahrhunderts erlangten Erdöl und Erdgas große Bedeutung. Heutzutage dient die Kohle nur noch der Stromherstellung.

Energiepolitik

Unter dem Begriff Energiepolitik versteht man alle politischen Maßnahmen, die der Energiegewinnung dienen und den Bau von Kraftwerken, den Atomausstieg und die erneuerbaren Energien betreffen. Die Energiepolitik auf globaler Ebene ist von einem Wettbewerb um fossile Energieträger geprägt. Dazu gehören Braunkohle, Steinkohle, Torf, Erdgas und Erdöl.

Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt kostenfrei registrieren