Diese Website nutzt Cookies. Durch Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzetrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung
Kostenlose Kleinanzeigen
Schulferien Nordrhein-Westfalen

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Carmen in Bonn (08.03.2018, 19:30 Uhr)

Oper Tickets in Bonn


Carmen
Künstler:Theater Bonn
Anschrift:Opernhaus Bonn, Am Boeselagerhof 1, 53111 Bonn
Termin:08.03.2018, 19:30 Uhr

Tickets kaufen

Preiskategorien

75,70 € - Sitzplatz - buchbar
64,70 € - Sitzplatz - buchbar
53,70 € - Sitzplatz - buchbar
41,60 € - Sitzplatz - buchbar
14,20 € - Sitzplatz - buchbar

Die Begegnung eines Soldaten mit einer Tabakarbeiterin. Eine Blüte, die sie wirft, bannt ihn. Er liebt besinnungslos, fordert und will ganz besitzen. Sie lebt den Augenblick, bedingungslos, in vollen Zügen. Nichts hält sie fest, das Auge hat schon den Stierkämpfer im Visier. Ihren grenzenlosen Freiheitswillen erträgt er nicht. Seinem Begehren völlig ausgeliefert, muss er sie auslöschen und sich selbst mit ihr.


Ebenso banal wie existentiell ist die Geschichte der Begegnung von Carmen und Don José, deren exzessive erotische Spannung sich aus dem speist, was der Liebe zum Verhängnis wird, und beide in den Tod reißt. Der Moment absoluter Hingabe und totaler Freiheit ist in einem labilen Gleichgewicht und in seiner bewussten Wahrnehmung schon dem Zerfall anheimgegeben. Überwältigung, Hingerissenheit, Begehren wollen, festhalten, besitzen, bewahren – und zerstören die Erotik der voraussetzungslosen, freien Bejahung. Eine Figur wie Carmen, die dieser Freiheit gewachsen ist, die Versicherung weder zu geben bereit ist, noch zu bekommen verlangt, die lieben und leben will im vollen Bewusstsein des Risikos ihrer Existenz, ohne jede Aussicht auf Erlösung, beunruhigt, empört, ängstigt und fasziniert zugleich. Bizet ist es gelungen, diesen auf der Novelle von Prosper Mérimée aus dem Jahr 1845 beruhenden Stoff mit den Mitteln einer Opéra comique zu erzählen, musikalisch das gesamte Spektrum von Leichtigkeit, Alltäglichkeit, Albernheit und Härte, Verführung und Spiel, Grausamkeit und Schicksalshaftigkeit einzusetzen. Eine bürgerliche Oper gefährdet die bürgerliche Moral. Unerhört scheint diese Tragödie, in der der Mensch es wagt, spielerisch, lässig und arrogant – sich seiner Unterlegenheit bewusst – gegen den Tod anzutreten.

Tickets für Carmen gesucht? Informieren Sie sich zu Preiskategorien und Terminen und kaufen Sie gleich Ihr Ticket: Hier erfahren Sie, ob ihr Carmen-Ticket am gewünschten Termin verfügbar ist. Jetzt Ticket kaufen für 08.03.2018, 19:30 Uhr!

Weitere Termine
24.11.2017, 19:30 Uhr: Opernhaus Bonn
Details

ab 14,20 €
10.12.2017, 16 Uhr: Opernhaus Bonn
Details

ab 14,20 €
13.12.2017, 19:30 Uhr: Opernhaus Bonn
Details

ab 14,20 €
20.12.2017, 19:30 Uhr: Opernhaus Bonn
Details

ab 14,20 €
25.12.2017, 18 Uhr: Opernhaus Bonn
Details

ab 14,20 €
14.01.2018, 18 Uhr: Opernhaus Bonn
Details

ab 14,20 €
20.01.2018, 19:30 Uhr: Opernhaus Bonn
Details

ab 14,20 €
24.02.2018, 19:30 Uhr: Opernhaus Bonn
Details

ab 14,20 €
03.03.2018, 19:30 Uhr: Opernhaus Bonn
Details

ab 14,20 €
02.04.2018, 16 Uhr: Opernhaus Bonn
Details

ab 12 €
13.04.2018, 19:30 Uhr: Opernhaus Bonn
Details

ab 14,20 €
20.04.2018, 19:30 Uhr: Opernhaus Bonn
Details

ab 14,20 €
Oper Tickets

Der Begriff Oper leitet sich vom italienischen “opera in musica” ab und bezeichnet ein musikalisches Werk. Opernkarten werden normalerweise für eine bestimmte Opernaufführung (z. B. Der Freischütz gebucht.

Bestandteile der Oper

Die Oper verbindet normalerweise die Vertonung einer dramatischen Dichtung mit Sängerensemble und begleitendem Orchester sowie Chor und z. T. Ballettensembles. Schauspiel und Tanz sowie Bühnentechnik und Requisiten spielen wichtige Rollen bei Operndarbietungen.

Operette

Als „leichte“ Form der Oper gilt heutzutage die Operette, die im ausgehenden 19. Jahrhundert entstand. Diese zeichnet sich durch einen stärkeren Singspielcharakter und Unterhaltungsanspruch aus.

Bekannte Opern

Die Opern von Carl Maria von Weber oder Richard Wagner gelten im deutschsprachigen Raum als bekannteste Opernstücke. Zu nennen sind z. B. Der Freischütz, Der fliegende Holländer oder der Ring des Nibelungen.

Wagner-Festspiele in Bayreuth

Als eines der international bekanntesten Opernfestivals gelten die Wagner-Festspiele in Bayreuth. Die Bayreuther Festspiele werden seit 1876 veranstaltet. Hier werden normalerweise die Hauptwerke Richard Wagners aufgeführt.

Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt kostenfrei registrieren