ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Bürgeramt (Hollestr.) in Essen

Hollestr. 3, 45127 Essen

(4.2 Sterne, 15 Bewertungen)
Telefon:0201-8833222
Fax:0201-8833223
E-Mail:buergeramt@einwohneramt.essen.de
Öffnungszeiten:Mo-Di 8-15 Uhr Mi 7-13 Uhr Do 8-18 Uhr Fr 8-13 Uhr

Änderung meldenzur Webseite  

Sie wollen sich schriftlich an das Einwohnermeldeamt Essen wenden, aber möchten keinen Brief versenden? ortsdienst.de unterstützt Sie gern, denn neben der Adresse und der Telefonnummer des Bürgeramtes sind hier auch Email und Fax angegeben.


Top 3 der häufigsten Fragen aus den Bürgeramt-FAQ

Weitere Fragen

Bürgeramt Essen: Informationen zu Bürgeramt

Egal ob Adresse, Anschrift, E-Mail, Kontakt, Lage, Öffnungszeiten, Telefonnummer oder Webauftritt – hier finden Sie alles Wichtige zu Bürgeramt in Essen. Neue Kontaktdaten oder Aktualisierungswünsche von Anschrift, Telefonnummern, Öffnungszeiten von Bürgeramt in Essen können Sie uns über „Änderung melden“ jederzeit mitteilen.

Nicht genügend Informationen zu Bürgeramt gefunden?

Bürgeramt: verwandte Informationen, Fragen und Antworten

FAQ und Ratgeber Bürgeramt

Wie beantrage ich einen Personalausweis?

Der Personalausweis ist beim zuständigen Bürgeramt bzw. dem Einwohnermeldeamt zu beantragen. In der Regel wird der Personalausweis...

Wie beantragt man einen Kinderreisepass?

Der Kinderreisepass stellt ein Reisedokument für Kinder bis zur Vollendung des zwölften Lebensjahres dar. Er ist im Regelfall bei...

Kann ich einen Online-Termin ändern?

Viele Bürger nutzen bereits die Möglichkeit, einen Online-Termin mit dem Bürgeramt ihrer Wahl zu vereinbaren. Nicht zuletzt...

Wie viel kostet der Reisepass?

Entsprechend der deutschen Passverordnung sind die Gebühren für den Reisepass bundesweit einheitlich geregelt. Die Gebühren...

Mein Kind möchte am Begleitenden Fahren ab 17 teilnehmen. Wer darf als Begleiter mitfahren?

Grundsätzlich müssen einige Bedingungen erfüllt sein, damit ein Kind am Begleitenden Fahren teilnehmen kann. Dazu gehört etwa...


Alle Infos aus Essen

Essen gehört als eine der größten Städte des Ruhrgebietes zum Bundesland Nordrhein-Westfalen. Ursprünglich ging ihre Gründung auf den späteren Hildesheimer Bischof Altfrid zurück, der auf dem...

mehr


 
Rechtliche Hinweise
Achtung!

ortsdienst.de stellt ausschließlich Adress- und Kontaktdaten der hier angezeigten Behörde zur Verfügung. ortsdienst.de bietet keine Service- oder sonstigen Leistungen der Behörde. Insbesondere kann ortsdienst.de keinerlei Rechtsberatung erbringen oder Auskünfte zu laufenden Verwaltungsangelegenheiten oder -verfahren erteilen. Bitte wenden Sie sich mit Ihren diesbezüglichen Fragen unmittelbar an die für Ihr Anliegen zuständige Behörde.

Für die Richtigkeit der hier aufgeführten Informationen wird keine Haftung übernommen. Bitte beachten Sie zusätzlich unsere AGB.

Zufrieden mit dem Service von ortsdienst.de?

Sie haben alle Informationen, Kontaktdaten und Öffnungszeiten zu Bürgeramt in Essen problemlos auf ortsdienst.de gefunden? Dann teilen Sie uns jetzt Ihre Meinung zu unserem Portal mit, indem Sie die einzelnen Einträge auf ortsdienst.de bewerten!

Bürgeramt Essen
Dienstleistungen und Zuständigkeiten

Achtung! Individuelle Zuständigkeiten können abweichen! mehr Infos


Bürgeramt

Das Bürgeramt ist als bürgernahe Behörde mit melderechtlichen Aufgaben betraut. Die Bedeutung des Bürgerservice zeigt sich etwa in erweiterten Öffnungszeiten und kürzeren Wartezeiten, was insbesondere in größeren Städten angestrebt wird.

Bezeichnung

Die Benennung des Bürgeramtes variiert regional. Oft werden die einschlägigen Behörden als Bürgerbüros, Einwohnermeldeämter oder Bürgerdienste bezeichnet. In der Schweiz sind Bürgerämter als Einwohnerkontrollen oder Personenmeldeämter bekannt.

Geschichte

Das Bürgeramt wurde in den 1980er Jahren etabliert, sodass erste Bürgerämter z. B. in Bielefeld oder Unna entstanden. Bürgerämter wurden schwerpunktmäßig in den 1990ern errichtet. Seitdem ist man vielerorts bemüht, entsprechend der Serviceorientierung die Erreichbarkeit der Bürgerämter zu verbessern.

Meldebehördliche Aufgaben

Die meldebehördlichen Aufgaben gelten als obligatorisch für Bürgerämter. Neben Passangelegenheiten sowie An-, Ab- und Ummeldungen, ist die Ausstellung von Führungszeugnissen und amtlichen Beglaubigungen als Arbeitsschwerpunkt anzusehen. Zudem erteilt das Bürgerbüro Auskünfte aus dem Melderegister.

Bevölkerungsstatistik

Neben meldebehördlichen Aufgaben ist die Zuarbeit zur Bevölkerungsstatistik wichtig für die Arbeit des Bürgeramts. Angaben zu An- und Abmeldungen sowie zu Sterbefällen sind dem Melderegister zu entnehmen. Die Bevölkerungsstatistik wird meist vom statistischen Amt der Kommune bzw. des Landkreises angefertigt.