ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Bafögamt Oberbergischer Kreis

Info zu Bafögamt: Adresse, Anschrift, E-Mail, Kontakt, Karte, Öffnungszeiten, Telefonnummer, Website.

Im Branchenbuch ortsdienst.de finden Sie Anschriften, Kontaktdaten und Öffnungszeiten von Ihrem Bafögamt im Landkreis Oberbergischer Kreis. Das Bafögamt ist eine staatliche Einrichtung bzw. Behörde, in deren Zuständigkeitsbereich wichtige Verwaltungsaufgaben fallen. Eine Behörde ist nach §1 des Verwaltungsverfahrensgesetzes grundsätzlich jede Stelle, die Aufgaben der öffentlichen Verwaltung wahrnimmt. Dies können neben den klassischen staatlichen Einrichtungen der Exekutive auch Institutionen mit Hoheitsrechten oder auch Organe der gesetzgebenden oder rechtsprechenden Gewalt sein. Mit seinen Verwaltungsvorgängen erfüllt das Bafögamt im Landkreis Oberbergischer Kreis gegenüber dem Bürger einen bestimmen Katalog an Dienstleistungen. Das Bafögamt im Landkreis Oberbergischer Kreis ist ein wichtiger Bestandteil des deutschen Verwaltungsapparates. Die Hauptaufgabe dieser Behörde besteht darin, die staatliche Unterstützung für deutsche Schüler und Studenten zu koordinieren und sicherzustellen. Das Bafögamt im Landkreis Oberbergischer Kreis ist unter anderem dann zuständig, wenn Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz beantragt werden. Bei Fragen zum Antrag und allen weiteren Anliegen stehen Ihnen beim Bafögamt im Landkreis Oberbergischer Kreis kompetente Ansprechpartner zur Verfügung. Anhand der folgenden Liste zum Bafögamt im Landkreis Oberbergischer Kreis können Sie wichtige Informationen zu Anschrift, Kontaktdaten und Öffnungszeiten der Behörde erhalten. ACHTUNG! Seit 2009 gilt für viele Behörden in Deutschland die zentrale Behördenrufnummer 115!

(27)
Bafögstelle Köln (Studentenwerk Köln)
46.41 km von Oberbergischer Kreis
Anschrift:Universitätsstraße 16
50937 Köln
Telefon:0221 94265131
Fax:0221 94265134
E-Mail:bafoeg@kstw.de
Öffnungs­zeiten:bitte telefonisch erfragen
Weitere Behörden in der Nähe von Oberbergischer Kreis

Bitte beachten Sie bei einer Kontaktaufnahme die jeweiligen Zuständigkeitsbereiche der Behörden!


(5)
Bafögstelle Siegen
32.08 km von Oberbergischer Kreis
Anschrift:Herrengarten 5
57072 Siegen
Telefon:0271 740-4891
Fax:0271 740-4971
E-Mail:bafoeg@studierendenwerk.uni-siegen.de
Öffnungs­zeiten:bitte telefonisch erfragen
Anschrift:Max-Horkheimer-Str. 15
42119 Wuppertal
Telefon:0202 439 3861
Fax:0202 439 2563
E-Mail:bafoeg@hsw.uni-wuppertal.de
Öffnungs­zeiten:bitte telefonisch erfragen
(24)
Bafögstelle Bonn (Studentenwerk Bonn)
43.62 km von Oberbergischer Kreis
Anschrift:Nassestraße 11
53113 Bonn
Telefon:0228 73 5086
Fax:k. A.
E-Mail:bafoeg@studierendenwerk-bonn.de
Öffnungs­zeiten:bitte telefonisch erfragen
 
Rechtliche Hinweise
Achtung!

ortsdienst.de stellt ausschließlich Adress- und Kontaktdaten der hier angezeigten Behörde zur Verfügung. ortsdienst.de bietet keine Service- oder sonstigen Leistungen der Behörde. Insbesondere kann ortsdienst.de keinerlei Rechtsberatung erbringen oder Auskünfte zu laufenden Verwaltungsangelegenheiten oder -verfahren erteilen. Bitte wenden Sie sich mit Ihren diesbezüglichen Fragen unmittelbar an die für Ihr Anliegen zuständige Behörde.

Für die Richtigkeit der hier aufgeführten Informationen wird keine Haftung übernommen. Bitte beachten Sie zusätzlich unsere AGB.

Bafögamt: verwandte Informationen, Fragen und Antworten

FAQ und Ratgeber Bafögamt

Wie kann ich eine Stundung der Rückzahlungspflicht erreichen?

Etwa viereinhalb bis fünf Jahre nach Beendigung der Ausbildung bzw. dem Studienabschluss erhält der jeweilige Absolvent vom...

Hat man als Student unbefristet Anspruch auf den Bildungskredit?

Für die Ausbildungsförderung durch den Bildungskredit gelten grundlegend Altersgrenzen. Einerseits muss man für den Anspruch auf...

Was bedeutet das Kürzel KfW?

Die Bankengruppe KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) unterliegt als Anstalt des öffentlichen Rechts der Aufsicht des...

Kann ich wichtige Formulare beim Bundesverwaltungsamt downloaden?

Ja. Das Bundesverwaltungsamt stellt über seinen Internetauftritt viele Formulare zur Verfügung. Wer z.B. seiner Mitteilungspflicht...

Ich mache ein Pflichtpraktikum im Rahmen meiner Ausbildung. Wird dies auf das Bafög angerechnet?

Wenn regelmäßigen Tätigkeiten nachgegangen wird – dazu zählen auch Minijobs oder sonstige Vergütungen aus einem...


Alle Infos aus Oberbergischer Kreis

Im südlichen Nordrhein-Westfalen befindet sich der Oberbergische Kreis. Dieser Landkreis im Oberbergischen Land gliedert sich in die mittleren kreisangehörigen Städte Gummersbach, Radevormwald, Wiehl und...

mehr


Bafögamt

BAföG

Das Bundesausbildungsförderungsgesetz (kurz: BAföG) wurde seit seinem Inkrafttreten 1971 mehrmals neugefasst. Ziel des BAföGs ist die Erhöhung der Chancengleichheit im Bildungswesen. Die Förderung gemäß Bundesausbildungsförderungsgesetz richtet sich an Schüler und Studenten.

Studentenwerke und BAföG

Studentenwerke sind für die soziale, wirtschaftliche und kulturelle Studentenförderung zuständig. Die Studienfinanzierung im Rahmen des BAföGs ist eine der Hautaufgaben von Studentenwerken. In Rheinland-Pfalz sind Bafögämter aber direkt den Hochschulen angegliedert.

Förderungsfähige Ausbildungsarten

Förderungsfähig gemäß Bundesausbildungsförderungsgesetz sind Erstausbildungen. Daher greift das BAföG beim Besuch einer (Berufs-)Fachschule oder einer Schule des Zweiten Bildungsweges. Auch das Studium an einer Akademie oder Hochschule im In- und Ausland gilt als förderungsfähig.

Förderungsvoraussetzungen

Grundsätzliche Voraussetzung für die Förderung gemäß BAföG ist, dass das angestrebte Ausbildungsziel erreicht werden kann. Neben deutschen Staatsbürgern sind Ausländer nur mit einem ausbildungsunabhängigen Aufenthaltsrecht gemäß BAföG förderungsberechtigt. Die Höhe der Leistungen richtet sich nach Einkommen und Vermögen des Antragstellers sowie seiner nächsten Familienangehörigen. Eine Ausnahme bildet die elternunabhängige Förderung.

Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt kostenfrei registrieren