ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Dr. med. Gunda Schlink in Meerbusch (Anästhesist)

Kirchplatz 1, 40670 Meerbusch

(keine Bewertungen)
Telefon:02159 - 929990
Fax:02159 -929991
E-Mail:dr.gunda-schlink@t-online.de
Sprechzeiten:Mo: nur nach Vereinbarung

Änderung melden

Anästhesist Meerbusch: Informationen zu Dr. med. Gunda Schlink

Egal ob Adresse, Anschrift, E-Mail, Kontakt, Lage, Öffnungszeiten, Telefonnummer oder Webauftritt – hier finden Sie alles Wichtige zu Dr. med. Gunda Schlink in Meerbusch. Neue Kontaktdaten oder Aktualisierungswünsche von Anschrift, Telefonnummern, Öffnungszeiten von Dr. med. Gunda Schlink in Meerbusch können Sie uns über „Änderung melden“ jederzeit mitteilen.

Nicht genügend Informationen zu Dr. med. Gunda Schlink gefunden?

Anästhesist: verwandte Informationen, Fragen und Antworten

FAQ und Ratgeber Anästhesist

Was ist eine Spinalanästhesie?

Die Spinalanästhesie wird überwiegend bei Operationen am Unterleib und im Bereich der Hüfte und Beine eingesetzt. Durch...

Was ist eine Narkose?

Eine Narkose oder Allgemeinanästhesie wird auch als Vollnarkose bezeichnet. Die Narkose führt zu einem kontrollierten...

Wie wird man Anästhesist?

Ein Anästhesist ist ein Facharzt. Um auf diesem Gebiet tätig zu werden, ist zunächst ein abgeschlossenes Medizinstudium...

Wo arbeiten Anästhesisten?

In erster Linie arbeiten Anästhesisten in Krankenhäusern und Hochschulkliniken. Außerdem finden sie in Facharztpraxen und in...

Muss man sich als Patient vor der Narkose Sorgen machen?

Eigentlich nicht, jedoch machen sich die meisten Patienten doch so ihre Gedanken. Vor jeder Operation findet daher ein ganz...


Alle Infos aus Meerbusch

Meerbusch im Rhein-Kreis Neuss liegt am linken Niederrhein gegenüber von Düsseldorf und ist gegliedert in Büderich, Osterath, Lank-Lathum, Strümp, Ossum-Bösinghoven, Nierst, Langst-Kierst und Olverich...

mehr


Zufrieden mit dem Service von ortsdienst.de?

Sie haben alle Informationen, Kontaktdaten und Öffnungszeiten zu Dr. med. Gunda Schlink in Meerbusch problemlos auf ortsdienst.de gefunden? Dann teilen Sie uns jetzt Ihre Meinung zu unserem Portal mit, indem Sie die einzelnen Einträge auf ortsdienst.de bewerten!

FAQ und Ratgeber Anästhesist
FAQ
 

Sie haben weitere Fragen betreffend der Institution Anästhesist in Meerbusch? Sie interessieren sich für wichtige Details und Informationen, benötigen Hilfestellung oder Ratschläge? Antworten finden Sie hier!

zu den FAQ
Anästhesist

Die Anästhesie beschreibt in der Medizin den Zustand der Empfindungslosigkeit, der operativen oder diagnostischen Maßnahmen dient. Die Anästhesiologie umfasst Gebiete der Anästhesie, Intensivmedizin, Schmerztherapie, Notfall- und Palliativmedizin

Intensivmedizin

Dieses medizinische Fachgebiet befasst sich mit der Diagnostik bzw. Therapie von lebensbedrohlichen Krankheiten und Zuständen. Die Patienten sind daher normalerweise durch intensive therapeutische Verfahren zu unterstützen oder aufrechtzuerhalten.

Schmerztherapie

Grundlegend dient die Schmerztherapie der Reduktion von Schmerzen, die häufig chronischer Natur sind. In der Schmerztherapie finden normalerweise Maßnahmen wie Akupunktur, Anästhesieverfahren, psychotherapeutische oder neurochirurgische Behandlungen Anwendung.

Notfallmedizin

Die Erkennung und Behandlung medizinischer Notfälle ist Hauptaufgabe der Notfallmedizin. Diagnostische Maßnahmen wie Traumacheck und Neurocheck sind ebenso wie therapeutische Maßnahmen üblich in der Notfallmedizin.

Allgemeinanästhesie

Auch als Narkose bekannt, bezeichnet die Allgemeinanästhesie die Herstellung einer Toleranz von operativen bzw. diagnostischen Eingriffen mithilfe des Eingriffs in das zentrale Nervensystem. Mit der Narkose sind meist die zentralnervöse Schmerzausschaltung, die Bewusstseinsaufgabe und die Dämpfung vegetativer Funktionen verbunden.