Diese Website nutzt Cookies. Durch Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzetrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung
Kostenlose Kleinanzeigen
Schulferien Nordrhein-Westfalen

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

La Bohème in Bonn (17.04.2017, 18 Uhr)

Oper Tickets in Bonn


La Bohème
Künstler:Theater Bonn
Anschrift:Opernhaus Bonn, Am Boeselagerhof 1, 53111 Bonn
Termin:17.04.2017, 18 Uhr

Tickets kaufen

Preiskategorien

75,70 € - Sitzplatz - buchbar
64,70 € - Sitzplatz - buchbar
53,70 € - Sitzplatz - buchbar
41,60 € - Sitzplatz - buchbar
14,20 € - Sitzplatz - nicht buchbar

„Regen oder Staub, Frost oder Hundstage, nichts geniert diese tapferen Abenteurer. Ihr Dasein ist täglich ein neuer Geniestreich, ein Rechenexempel, das sie Tag für Tag mathematisch lösen. Drängt die Not, so sind sie asketische Einsiedler; aber wenn ihre Hände das kleinste Glück erfassen, so erhitzt sich ihre lebhafte Phantasie zu ganz verwünschten Tollheiten; sie lieben die schönsten und jüngsten Weiber, trinken die besten und ältesten Weine, und ihre Fenster sind nicht groß genug, um durch dieselben das Geld wegzuwerfen. Erst dann, wenn das letzte Fünffrankstück ausgegeben ist, kehren sie zur Table d’hôte des Zufalls zurück, wo stets ein Plätzchen für sie gedeckt ist. Sie sind Schmuggler aller Kunstgewerbe und jagen ohne Unterlaß das wilde Tier, welches man Fünffrankstück nennt. Ein fröhliches, ein schreckliches Dasein!“


So Henri Murger in seinem Vorwort zu Scènes de la Vie de Bohème, der Vorlage der Oper. Dass der Roman Murgers heute noch gelesen wird, verdankt er nicht zuletzt Puccini, dem die Literaturkritik vorgeworfen hatte, dem Werke das Grab geschaufelt zu haben. Das Gegenteil ist der Fall: Murgers Scènes de la Vie de Bohème verdanken ihre Bekanntheit heutzutage beinahe ausschließlich den Vertonungen zweier parallel arbeitender italienischer Komponisten: Giacomo Puccini und Ruggero Leoncavallo. Murgers Scènes sind „das Buch zur Oper“.


Der große Erfolg des bekannteren der beiden Stücke, das zu den wichtigsten Werken nicht nur Puccinis, sondern der italienischen Opernliteratur überhaupt gehört, beruht sicherlich auf der unmittelbaren Wirkung der Handlung. Vielleicht war es Puccinis besonderes Einfühlungsvermögen, das verantwortlich ist für die fesselnde Atmosphäre der Episoden um den Dichter Rodolfo und die schwindsüchtige Mimi. Der Komponist hatte während seiner Studienzeit selbst das Leben der Bohème mit seiner Ungebundenheit, seinen Liebeleien, aber auch den Schattenseiten wie Hunger und Kälte kennengelernt.

Tickets für La Bohème gesucht? Informieren Sie sich zu Preiskategorien und Terminen und kaufen Sie gleich Ihr Ticket: Hier erfahren Sie, ob ihr La Bohème-Ticket am gewünschten Termin verfügbar ist. Jetzt Ticket kaufen für 17.04.2017, 18 Uhr!

Weitere Termine
02.04.2017, 16 Uhr: Opernhaus Bonn
Details

ab 14,20 €
08.04.2017, 19:30 Uhr: Opernhaus Bonn
Details

ab 14,20 €
Oper Tickets

Der Begriff Oper leitet sich vom italienischen “opera in musica” ab und bezeichnet ein musikalisches Werk. Opernkarten werden normalerweise für eine bestimmte Opernaufführung (z. B. Der Freischütz gebucht.

Bestandteile der Oper

Die Oper verbindet normalerweise die Vertonung einer dramatischen Dichtung mit Sängerensemble und begleitendem Orchester sowie Chor und z. T. Ballettensembles. Schauspiel und Tanz sowie Bühnentechnik und Requisiten spielen wichtige Rollen bei Operndarbietungen.

Operette

Als „leichte“ Form der Oper gilt heutzutage die Operette, die im ausgehenden 19. Jahrhundert entstand. Diese zeichnet sich durch einen stärkeren Singspielcharakter und Unterhaltungsanspruch aus.

Bekannte Opern

Die Opern von Carl Maria von Weber oder Richard Wagner gelten im deutschsprachigen Raum als bekannteste Opernstücke. Zu nennen sind z. B. Der Freischütz, Der fliegende Holländer oder der Ring des Nibelungen.

Wagner-Festspiele in Bayreuth

Als eines der international bekanntesten Opernfestivals gelten die Wagner-Festspiele in Bayreuth. Die Bayreuther Festspiele werden seit 1876 veranstaltet. Hier werden normalerweise die Hauptwerke Richard Wagners aufgeführt.

Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt anmelden