ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzetrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung
Kostenlose Kleinanzeigen
Schulferien Hessen

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Kloster Hünfeld

Klosterstraße 5, 36088 Hünfeld

(3.2 Sterne, 5 Bewertungen)
Telefon:06652 94-0
Fax:06652 94-538
E-Mail:bonifatiuskloster@oblaten.de

zur Webseite

Das Kloster in Hünfeld wird bis heute von den Mönchen des Oblatenordens betrieben. Durch die Jugendarbeit sowie regelmäßige Einkehrtage ist das Kloster von regionaler Bekanntheit. Auch die historistische Architektur der Klosterkirche ist sehenswert.


Top 3 der häufigsten Fragen aus den Kloster-FAQ

Weitere Fragen

Kloster Hünfeld: Informationen zu Kloster Hünfeld

Egal ob Adresse, Anschrift, E-Mail, Kontakt, Lage, Öffnungszeiten, Telefonnummer oder Webauftritt – hier finden Sie alles Wichtige zu Kloster Hünfeld. Neue Kontaktdaten oder Aktualisierungswünsche von Anschrift, Telefonnummern, Öffnungszeiten von Kloster Hünfeld können Sie uns über „Änderung melden“ jederzeit mitteilen.

Nicht genügend Informationen zu Kloster Hünfeld gefunden?

Das könnte Sie interessieren!

Standesamt Hünfeld

Standesamt Hünfeld

Im Branchenbuch ortsdienst.de finden Sie Anschriften, Kontaktdaten und Öffnungszeiten von Ihrem Standesamt in Hünfeld. Das Standesamt ist eine staatliche Einrichtung bzw. Behörde, in deren Zuständigkeitsbereich wichtige Verwaltungsaufgaben fallen. Eine Behörde ist nach §1 des Verwaltungsverfahrensgesetzes grundsätzlich jede Stelle, die...

Mehr

Museum Hünfeld

Museum Hünfeld

Im Branchenbuch ortsdienst.de finden Sie Anschriften, Kontaktdaten und Öffnungszeiten von Ihrem Museum in Hünfeld. In Deutschland haben künstlerische und kulturelle Angebote nicht nur eine lange Tradition, sondern weisen auch eine beeindruckende Vielfalt auf. In fast jeder Gemeinde, Kleinstadt und vor allem in den größeren Städten bieten...

Mehr

Kloster FAQ

Was bedeutet OFM?

Die Abkürzung OFM steht für das lateinische „ordo fratrum minorum“, zu deutsch „Orden der Minderen Brüder“. Hierbei...

Was sind Bettelorden?

Es gibt einige Ordensgemeinschaften, die sich auf besondere Art und Weise einem Leben in Armut verpflichtet fühlen. Bereits im...

Wie werden Klosteranlagen heute genutzt?

Nicht alle Klosteranlagen sind mit ihrer Bausubstanz bis in die heutige Zeit erhalten geblieben. Insofern kann man einige Gebäude -...

Was für Orden gibt es eigentlich in Deutschland?

Grundsätzlich gilt es nach Männer- und Frauenorden zu unterscheiden. Zu ersteren zählen in Deutschland zum Beispiel die...

Wie leben Mönche und Nonnen?

Es gibt in Deutschland zahlreiche Orden bzw. Ordensgemeinschaften, die ihre religiöse bzw. spirituelle Lebensweise zumeist in...


Alle Infos aus Hünfeld

Hünfeld im Landkreis Fulda liegt an der Haune, am Naturpark Hessische Rhön und wurde schon 781 erstmals urkundlich erwähnt. Gegliedert ist Hünfeld in Hünfeld-Mitte, Dammersbach, Großenbach, Kirchhasel...

Mehr


Zufrieden mit dem Service von ortsdienst.de?

Sie haben alle Informationen, Kontaktdaten und Öffnungszeiten zu Kloster Hünfeld problemlos auf ortsdienst.de gefunden? Dann teilen Sie uns jetzt Ihre Meinung zu unserem Portal mit, indem Sie die einzelnen Einträge auf ortsdienst.de bewerten.

FAQ und Ratgeber Kloster
FAQ
 

Sie haben weitere Fragen betreffend der Institution Kloster in Hünfeld? Sie interessieren sich für wichtige Details und Informationen, benötigen Hilfestellung oder Ratschläge? Antworten finden Sie hier!

Zu den FAQ
Kloster

Ein Kloster ist ein Gebäudekomplex, in dem Nonnen und Mönche gesondert leben. Sie üben dort ihren Glauben aus und arbeiten in der Gemeinschaft. Als Kloster wird auch die Gesamtheit der Menschen bezeichnet, die dort leben.

Klosteranlage

Eine Klosteranlage besteht aus einer Vielzahl von Gebäuden. Dazu gehört ein Gebetsraum, meist in Form einer Kapelle. Wohn- und Wirtschaftsgebäude sind vorhanden. Neben Nebengebäuden für unterschiedliche Gewerke umfasst ein Kloster meist Felder und Gärten. Diese dienen der Haltung von Haustieren und der Selbstversorgung mit Kräutern, Obst und Gemüse. Klöster betreiben oftmals auch Klosterschulen, Gymnasien sowie Internate.

Glaubensrichtungen

Im westlichen Kulturkreis bestehen meist christliche Klöster. Diese Klöster gehören den orthodoxen oder katholischen Kirchen an. Es gibt auch protestantische und ökumenische Klostergemeinschaften. Weltweit existieren Klöster u.a. als hinduistische und buddhistische Gebets- und Meditationszentren.

Geschichte des Klosters

Erste Klöster sind im 4. Jh. in Palästina und Ägypten aus Einsiedlerkolonien hervorgegangen. Um 515 entstanden erste westliche Klöster. Sie dienten dem geistlichen Leben und waren Zentren der handwerklichen und landwirtschaftlichen Entwicklung. Im Mittelalter spielten die Klöster eine besondere Rolle für Wissensvermittlung, Bildung, Kultur und Kunst.