Diese Website nutzt Cookies. Durch Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzetrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung
Kostenlose Kleinanzeigen
Schulferien Baden-Württemberg

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Kloster Maria Hilf

Carl-Netter-Str. 7, 77815 Bühl

Das Kloster Maria Hilf ist unter der Anschrift Carl-Netter-Str. 7 in 77815 Bühl zu finden. Hier auf ortsdienst.de stellen wir Ihnen wichtige Informationen bezüglich der Einrichtung zur Verfügung, etwa zur Lage, zur Ausstattung oder den Besonderheiten des Kloster Maria Hilf. Buchungsanfragen können Sie über den entsprechenden Button vornehmen.

Kloster Maria Hilf
Kloster Maria Hilf
Kloster Maria HilfKloster Maria HilfKloster Maria HilfKloster Maria HilfKloster Maria HilfKloster Maria HilfKloster Maria HilfKloster Maria HilfKloster Maria HilfKloster Maria HilfKloster Maria HilfKloster Maria HilfKloster Maria HilfKloster Maria HilfKloster Maria HilfKloster Maria HilfKloster Maria HilfKloster Maria HilfKloster Maria HilfKloster Maria HilfKloster Maria HilfKloster Maria HilfKloster Maria HilfKloster Maria HilfKloster Maria HilfKloster Maria HilfKloster Maria HilfKloster Maria HilfKloster Maria HilfKloster Maria HilfKloster Maria HilfKloster Maria HilfKloster Maria HilfKloster Maria HilfKloster Maria HilfKloster Maria HilfKloster Maria HilfKloster Maria HilfKloster Maria HilfKloster Maria HilfKloster Maria Hilf
Zwischen dem Rheintal und dem Nordschwarzwald erwartet Sie in einer ruhigen Gegend in Bühl dieses frühere Kloster. Kostenfrei profitieren Sie am Kloster Maria-Hilf von den Parkmöglichkeiten. Sie wohnen 5 Fahrminuten von der Autobahn A5 entfernt. Die hellen, einfach eingerichteten Zimmer im Kloster Maria-Hilf bieten ein Waschbecken und einen Schreibtisch. WCs und Duschen befinden sich auf dem Flur. Ein Frühstücksbuffet wird im großen Speisesaal serviert und zum Abendessen genießen Sie von 18:00 bis 21:00 Uhr deutsche Küche. Zu den anderen Vorzügen des Klosters Maria-Hilf zählen 2 Kirchen und 2 Gebets-/Meditationsräume. Insgesamt laden 3 Aufenthaltsräume zum Verweilen ein. Entspannen Sie auch im Josefstübchen. Das Kloster Maria-Hilf liegt 20 bzw. 45 Fahrminuten von Baden-Baden und der französischen Stadt Straßburg entfernt. Den Bahnhof Bühl erreichen Sie vom Kloster nach einem 15-minütigen Spaziergang.
Zimmer
70
Check-in
15:00 bis 21:00 Uhr
Check-out
07:00 bis 10:00 Uhr
Preis
ab 31 €
Buchen
Hotelausstattung
Allgemein
Parkplatz
kostenfreies Parken

Speisen & Getränke
Restaurant

Businessausstattung
Konferenz- und Veranstaltungsräume

Einrichtungen allgemein
Garten
Terrasse
Bibliothek

Sonstiges
Nichtraucherzimmer
Aufzug

Reinigungsservices
Waschsalon/Wäscheservice
Waschsalon/Wäscheservice
Bügelservice
Schuhputzmaschine/-service
Schuhputzmaschine/-service

Aktivitäten
Skilaufen
Wandern

Dienstleistungen
Internet

Rezeptionsservice
Safe

Geschäfte
Souvenirgeschäft
Zimmerausstattung
Badezimmer
Dusche
Hotels

Das Hotel stellt grundlegend einen Beherbergungs- und Verpflegungsbetrieb dar, der Gästen gegen eine Bezahlung zur Verfügung steht. Innerhalb des Hotel- und Gaststättengewerbes sind Hotelbetriebe von großer Bedeutung.

Hotelsterne

Der Hotelklassifikation dienen in Deutschland im Allgemeinen die Hotelsterne. Bis zu fünf Sterne können an ein Hotel vergeben werden. Während das einfache Tourist-Hotel den gängigen Ansprüchen mit einem Hotelstern entspricht, sollen Hotels mit fünf Sternen als Luxus-Unterkünfte den höchsten Ansprüchen gerecht werden.

Geschichte des Hotels

Bereits 1774 wurde das erste Hotel weltweit in London eröffnet, zuvor war die Unterbringung in Gastwirtschaften üblich gewesen. Im 19. Jahrhundert wuchs die Bedeutung des Hotels. In der Gründerzeit und insbesondere nach dem Zweiten Weltkrieg wurden zahlreiche Hotels eröffnet und Hotelketten bildeten sich heraus.

Hotelarten

Zwischen Hotels wird normalerweise entsprechend der jeweiligen Zielgruppe unterschieden. Es gibt z. B. Hotel-Casinos, Wellness-Hotels, Frauenhotels und Busreisehotels. Viele Hotels sind speziell für Tagungen und Messen konzipiert.

Kapselhotel

Im Gegensatz zum Suitenhotel und dem Apartment-Hotel ist das Kapselhotel insb. in Japan verbreitet. Die Gäste werden dabei in übereinandergestapelten Kapseln untergebracht und verfügen meist über kein eigenes Gästezimmer.

Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt anmelden