Diese Website nutzt Cookies. Durch Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzetrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung
Kostenlose Kleinanzeigen
Schulferien Deutschland

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Straßenmeisterei - Häufige Fragen

Was für Arten des Kreisverkehrs gibt es?

Kreisverkehr,Minikreisverkehr,Verkehrsknotrnpunkt,Durchmesser,Wendekreis,Mittelinsel
Achtung! Rechtliche Hinweise zu dieser Frage:
Das auf ortsdienst.de enthaltene Angebot umfasst lediglich die Auflistung von Adress- und Kontaktdaten von Institutionen wie Behörden oder sonstigen Einrichtungen sowie die an die Allgemeinheit gerichtete Zurverfügungstellung von Informationen. Es handelt sich dabei um ein Angebot eines privaten Unternehmens. ortsdienst.de ist keine Behörde und bietet deshalb auch keinerlei Service- oder sonstigen Leistungen von Behörden an. weiterlesen

Der Kreisverkehr stellt eine Form des Verkehrsknotenpunktes dar. Im Regelfall besteht der Kreisverkehr aus einer Mittelinsel und Kreisfahrbahnen. Es gibt mehrere Arten des Kreisverkehrs, die vorrangig nach Größe (insb. Durchmesser) sowie Funktion unterschieden werden: Minikreisverkehr, kleiner sowie großer Kreisverkehr. Der Minikreisverkehr ist vorrangig innerorts zu finden und besitzt in der Regel einen Durchmesser von 13-22 Meter. Die Mittelinsel ist hier für Lastwagen oder Busse überfahrbar gestaltet. Der kleine Kreisverkehr hingegen hat einen äußeren Durchmesser von 26 bis 50 Metern. Diese sind meist in äußeren Ortslagen zu finden. Die Mittelinsel ist normalerweise nicht überfahrbar, doch sind häufiger innere Spuren für das Befahren von Fahrzeugen mit großem Wendekreis angelegt. Der große Kreisverkehr mit einem Durchmesser von mehr als 40 Metern ist normalerweise außerorts als Verkehrsknotenpunkt angelegt. Da große Kreisverkehre häufig für große Verkehrsströme konzipiert sind, findet man hier nicht selten Ampelanlagen und mehrere Spuren.

Antwort bewerten:
(0)
Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt anmelden