ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Lungenarzt - Häufige Fragen

Wie wird man Lungenarzt?

Achtung! Rechtliche Hinweise beachten:
Das auf ortsdienst.de enthaltene Angebot umfasst lediglich die Auflistung... weiterlesen

Um als Lungenfacharzt tätig zu werden, muss ein Medizinstudent ein abgeschlossenes Studium vorweisen. Nach dem zweiten Staatsexamen erfolgt zunächst die Approbation als Arzt. Erst dann kann der zukünftige Facharzt für Innere Medizin mit dem Schwerpunkt Pneumologie eine in diesem Fall sogar sechsjährige Facharztausbildung beginnen. Diese besteht in einer dreijährigen Basisausbildung auf dem Gebiet der Inneren Medizin und einer dreijährigen Weiterbildung speziell auf dem Gebiet der Pneumologie. Innerhalb der sechs Jahre sind sechs Monate in der Intensivmedizin abzuleisten. Auch im ambulanten Bereich kann ein Teil der Weiterbildung in der Pneumologie geleistet werden. Diese kann innerhalb von maximal 18 Monaten beispielsweise bei einem niedergelassenen und weiterbildungsberechtigten Pneumologen erfolgen.

Antwort bewerten:
(0)
Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt kostenfrei registrieren