ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Fahrschule

Fahrschule im Branchenbuch Mecklenburg-Vorpommern

Branchenbucheintrag Fahrschule: Öffnungszeiten, Adresse, eMail, Telefonnummer, Website, Kontakt

Fahrschule Hönemann

Marktstraße 20, 19395 Plau am See
So macht das Fahren lernen Spaß!
Direkt anzeigenÖffnungszeiten 

Schreiber Joachim Fahrschule

August-Bebel-Str. 16, 18258 Schwaan

Fahrschule Hönemann

Stegemannstrasse 14, 19370 Parchim
So macht das Fahren lernen Spaß!
Direkt anzeigenÖffnungszeiten 
Im Branchenbuch ortsdienst.de finden Sie Anschriften, Kontaktdaten und Öffnungszeiten von Ihrer Fahrschule aus der Kategorie Auto & Verkehr in Mecklenburg-Vorpommern. Sie suchen einen geeigneten Fahrradladen in Ihrer Nähe? Sie wollen die nächste Autowerkstatt in Ihrer Region ausfindig machen? Sie möchten die Telefonnummer oder Faxnummer einer Autovermietung in Mecklenburg-Vorpommern erfahren? Dann nutzen Sie jetzt unsere Übersicht aus dem Branchenbuch! Wir bieten Ihnen eine Vielzahl von Kategorien aus dem Bereich Auto & Verkehr in Mecklenburg-Vorpommern. Sie können das Gewerbe Ihrer Wahl direkt über unsere Suchfunktion ausfindig machen, oder Sie nutzen unseren Suchfilter, der Ihnen zu jeder Kategorie entsprechende Verfeinerungen zur Suche anbietet. Anhand der Einträge können Sie sich dann umfassend über passende Unternehmen in Ihrer Region Mecklenburg-Vorpommern informieren. Per Klick auf den entsprechenden Eintrag gelangen Sie zur separaten Unterseite unseres Branchenbuches. Oder sind Sie gar Betreiber eines Gewerbebetriebes aus der Kategorie Auto & Verkehr? Dann melden Sie Ihr Unternehmen jetzt in unserem Verzeichnis an! Nutzen Sie die Vorteile unseres Branchenbuches und steigern Sie damit die Präsenz Ihres Gewerbes für regionale und überregionale Kunden. Zur Registrierung geht es hier

Petermann Klaus Dipl.-Päd. Fahrschule

Alter Markt 11, 18195 Tessin

Schmidt Albert Fahrschule

Rostocker Str. 32, 18195 Tessin
Registrieren

Hans-Peter Reypa Fahrschule

Birkenweg 4, 16909 Wittstock/Dosse
Bitte rufen Sie uns für genauere Informationen an!

Jahn Manfred Fahrschule

Huckstorfer Str. 5, 18059 Pölchow
Telefon038207 564

Fahrschule- & Kfz-technische GmbH Wittstock/D.

Röbeler Straße 16, 16909 Wittstock/Dosse
Bitte rufen Sie uns für genauere Informationen an!

Hennig Herbert Fahrschule

Kirchenstr. 17, 18059 Ziesendorf
1 - 10 von 100

Fahrschule: verwandte Informationen, Fragen und Antworten

Alle Infos aus Mecklenburg-Vorpommern

Langeweile, Einsamkeit & Einöde? Keineswegs! Mecklenburg-Vorpommern hat längst mit den gängigen Vorurteilen aufgeräumt. Das Bundesland an der Ostsee, angrenzend an Schleswig-Holstein, Niedersachsen und...

mehr

Fahrschule

Als privatwirtschaftlich betriebene Schule dient die Fahrschule dem Erwerb der theoretischen und praktischen Kenntnisse, die zum Führen eines Kraftfahrzeugs notwendig sind.

Geschichte der Fahrschule

In Deutschland geht der Begriff Fahrschule auf die Ausbildung von Kutschern im späten 19. Jahrhundert zurück. Es wurden Reit- und Fahrschulen gegründet. In den 1920er Jahren wurden dann Anforderungen an einen Fahrlehrer definiert, 1969 wurde ein erstes Fahrlehrergesetz erlassen.

Führerschein

Die Fahrerlaubnis kann für verschiedene Fahrzeugklassen erworben werden: für Kleinkrafträder (AM), Motorräder bzw. Krafträder (A1, A2, A), mehrspurige Kraftfahrzeuge (B1, B, C1, C), Omnibusse (D, D1) und mehrspurige Kraftfahrzeuge mit Anhänger (BE, C1E, D1E, DE)

Fahrschulunterricht

Um die notwendigen Kenntnisse zum Führen eines Fahrzeugs zu erlangen, ist die Fahrschüler-Ausbildung meist zweiteilig aufgebaut. Erstens gibt es den theoretischen Teil, der mit einer schriftlichen Prüfung abschließt. Zweitens erlernt der Fahrschüler beim Praxisunterricht im Rahmen von Übungsstunden und Sonderfahrten die Fahrpraxis. Dieser Teil wird mit der Praxisprüfung abgeschlossen.

Fahrschüler-Ausbildungsverordnung

Als Bundesrechtsverordnung trat die Fahrschüler-Ausbildungsverordnung erstmals 1976 in Kraft. Die Verordnung beinhaltet Texte zum theoretischen und praktischen Unterricht zum Erwerb des Führerscheins.

Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt kostenfrei registrieren