ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook zu erreichen!

Gymnasien in Schwandorf - Anschrift & Kontakt

Info zu Gymnasium: Öffnungszeiten, Adresse, Telefonnummer, eMail, Karte, Website, Kontakt

Adresse melden

(16)
Werner-von-Siemens-Gymnasium
32.73 km von Schwandorf
Anschrift:Brennesstr. 4, 93059 Regensburg
Telefon:09415074082
Fax:09415074099
E-Mail:siemensgymnasium@regensburg.de
(4)
Albertus-Magnus-Gymnasium
33.45 km von Schwandorf
Anschrift:Hans-Sachs Str. 2, 93049 Regensburg
Telefon:09415074042
Fax:09415074043
E-Mail:org.direktorat@amg.schulen.regensburg.de
(4)
Privat-Gymnasium Pindl e.V.
33.9 km von Schwandorf
Anschrift:Dr.-Johann-Maier-Str. 2, 93049 Regensburg
Telefon:0941297570
Fax:09412975733
(5)
Goethe-Gymnasium
34.08 km von Schwandorf
Anschrift:Goethestr. 1, 93049 Regensburg
Telefon:09415074052
Fax:09415074071
E-Mail:goegy@schulen.regensburg.de
(7)
Albrecht-Altdorfer-Gymnasium
34.23 km von Schwandorf
Anschrift:Minoritenweg 33, 93047 Regensburg
Telefon:09415074022
Fax:09415074019
E-Mail:aag@regensburg.de
(6)
Musikgymnasium der Regensburger Domspatzen
34.47 km von Schwandorf
Anschrift:Reichsstr. 22, 93055 Regensburg
Telefon:09417962241
Fax:09417962280
(18)
St.-Marien-Gymnasium
34.47 km von Schwandorf
Anschrift:Helenenstr. 2, 93047 Regensburg
Telefon:09412973022
Fax:09412973029
E-Mail:gymnasium@st-marien-schulen-regensburg.de
(20)
Städtisches Von-Müller-Gymnasium
35.6 km von Schwandorf
Anschrift:Erzbischof-Buchberger-Allee 21, 93051 Regensburg
Telefon:09415072492
Fax:09415073496
E-Mail:vmg@schulen.regensburg.de
Gymnasium

Ein Gymnasium ist eine weiterführende Schule und führt mit der Hochschulreife zur Studienberechtigung. Schüler besuchen ein Gymnasium nach der 4. oder 6. Grundschulklasse, was abhängig von der Grundschulzeit und dem Bundesland ist. Regelmäßig entscheidet eine Empfehlung der Grundschullehrer über die Art der weiterführenden Schule.

Geschichte des Gymnasiums

Während der humanistischen Bewegung des 16. Jahrhunderts entstanden Gymnasien. Bereits 1528 etablierten sich Gymnasien erstmals in Sachsen. Für Mädchen war der Besuch einer weiterführenden Schule erst Ende des 19. Jahrhunderts möglich.

Lehrinhalte an Gymnasien

Schüler sollen an Gymnasien zu umfassend und vielseitig gebildeten Menschen erzogen werden. Sie sollen selbstständig und kritisch denken lernen und akademische Fähigkeiten erlangen. Kernfächer sind Deutsch, Mathematik und Fremdsprachen sowie die Naturwissenschaften mit Biologie, Physik, Chemie und Informatik. Gesellschaftswissenschaften wie Erdkunde, Geschichte sowie Musik, Kunst und Sport werden ebenfalls unterrichtet.

Gymnasiallehrer

Die an Gymnasien unterrichtenden Lehrer müssen normalerweise ein Universitätsstudium in zwei Fächern absolviert und in diesen Fächern ein Staatsexamen abgelegt haben. Nach einem anschließenden Referendariat ist jeweils ein zweites Staatsexamen abzulegen.

Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt kostenfrei registrieren