ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook zu erreichen!

Gewerbeamt - Häufige Fragen

Warum muss man ein Gewerbe überhaupt anmelden?

Achtung! Hinweise beachten:
Das auf ortsdienst.de enthaltene Angebot umfasst... weiterlesen

Grundsätzlich gilt in Deutschland die Gewerbefreiheit, die jedem die Option zur Ausübung einer Selbständigkeit bzw. zum Führen eines Gewerbes ermöglicht. Allerdings ist die Aufnahme einer solchen Tätigkeit anzeigepflichtig, weshalb eine Meldung bei den zuständigen Behörden erfolgen muss. Dies hat unter anderem den Grund, dass bei Aufnahme eines Gewerbes unterstellt wird, dass mit der selbständigen Tätigkeit eine Gewinnerzielungsabsicht einhergeht. Daher ist es insbesondere aus steuerrechtlicher Sicht von Belang, dass die Anzeigepflicht bei Betriebsaufnahme eingehalten wird. 

Antwort bewerten:
(0)

Dazu passende Fragen:

61 - 80 von 94