ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook zu erreichen!

Kohlekraft - Häufige Fragen

Was ist der Unterschied zwischen Tagebau und Untertagebau?

Achtung! Hinweise beachten:
Das auf ortsdienst.de enthaltene Angebot umfasst... weiterlesen

Zumeist wird Braunkohle im Tagebau abgebaut, während man Steinkohle im Untertagebau fördert. Natürlich bringen sowohl Tagebau als auch Untertagebau Eingriffe in die Langschaft und ökologische Probleme mit sich. Beim Untertagebau werden unterirdische Hohlräume in Felsgestein hergestellt. Hierbei entstehen Stollen, Tunnel und Schöchte, welche die Förderung des Kohlevorkommens möglich machen. Der Tagebau hingegen ist, wie der Name schon sagt, eher oberflächennah tätig. So entstehen beim Tagebau Kies- oder Sandgruben und auch Steinbrüche. Im mitteldeutschen Raum findet man nicht selten solche landschaftsverändernden Eingriffe, welche durch den Tagebau erzeugt worden sind.

Antwort bewerten:
(11)

Dazu passende Fragen:

Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt kostenfrei registrieren