ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook zu erreichen!

Tanzsport - Häufige Fragen

Was sind Standardtänze und Lateinamerikanische Tänze?

Achtung! Hinweise beachten:
Das auf ortsdienst.de enthaltene Angebot umfasst... weiterlesen

Zu den Standardtänzen zählen neben dem Langsamen Walzer auch der Wiener Walzer, Foxtrott, Slowfox, Quickstep und Tango. Diese Tänze werden auch als Bewegungstänze bezeichnet, da die Tänzer sich mit Körperkontakt je nach Tanzstil langsamer oder schnell im Raum fortbewegen. Zu den meisten Standardtänzen gehört viel Schwung während Tango als sogenannter Schreittanz bezeichnet wird. Die Lateinamerikanischen Tänze werden weitgehend ohne Körperkontakt getanzt. Samba, Cha-Cha-Cha, Rumba, Paso Doble und Jive gehören zu den Lateinamerikanischen Tänzen. Bei diesen Tänzen spielen schnelle Drehungen und häufige Wechsel zwischen schnellen und ruhigen Bewegungen eine tragende Rolle. Hier geht es nicht wie bei den Standardtänzen um Harmonie zwischen den Tanzpartnern, sondern um deren Kommunikation in Form von abwechselnden Aktionen unter Einbeziehung des Publikums.

Antwort bewerten:
(2)

Dazu passende Fragen: