Diese Website nutzt Cookies. Durch Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzetrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung
Kostenlose Kleinanzeigen
Schulferien Hamburg

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

The Wombats in Hamburg (16.04.2018, 20 Uhr)

Rock/Pop-Konzert Tickets in Hamburg


Künstler:The Wombats
Anschrift:Docks Hamburg, Spielbudenplatz 19, 20359 Hamburg
Termin:16.04.2018, 20 Uhr

Tickets kaufen

Preiskategorien

33,15 € - Stehplatz - buchbar

The Wombats im April in Deutschland

Im Februar werden The Wombats beweisen, dass sie immer noch zu den besten und größten Indie-Gitarren-Bands unserer Zeiten zählen: Dann nämlich erscheint das vierte Album „Beautiful People Will Ruin Your Life“, bereits jetzt kursiert mit der Vorab-Single „Lemon To A Knife Fight“ eine geradezu klassische Uptempo-Nummer, inhaltlich eine Achterbahnfahrt zwischen Euphorie und Verzweiflung, musikalisch ein Floorfiller in jedem Indie-Club. Nach dem Erfolgsalbum „Glitterbug“ aus dem Jahr 2015 – Top-fünf in den britischen Charts, über 200 Millionen Streams – und den nachfolgenden, großen Headliner-Touren haben sich The Wombats ein wenig in verschiedene Teile der Welt zurückgezogen: Schlagzeuger Dan Haggis blieb in London, Bassist Tord Øverland Knudsen kümmerte sich in Oslo um seine Familie und Gitarrist und Frontman Matthew „Murph“ Murphy zog nach Los Angeles. Über die weiten Entfernungen hinweg wurden Ideen ausgetauscht und neue Songs entworfen, die dann während einer zweiwöchigen Session in Norwegen komplettiert wurden. Zusammen mit den Produzenten Mark Crew und Catherine Marks haben The Wombats dabei ihre Grenzen verschoben. Der Anspruch sei es gewesen, so Murphy, ein zurückgelehntes Album zu produzieren, das einem nicht bei jedem Hören mit Volldampf entgegenkommt. „Bei der letzten Platte ging es darum, dass ich jemanden kennenlerne, mein Leben in L.A. mit viel zu vielen Partys zu leben und dabei in Schwierigkeiten gerate. Dieses Mal ging es darum, gegen dieses Leben zu kämpfen und mich wie ein Erwachsener zu benehmen. Und dabei zu scheitern.“ Wie man an dieser Aussage sehen kann, liegt den Wombats das Tragikomische immer noch im Blut, und an der Single hört man den altbekannten Hang zu unwiderstehlichen Hooks. Nur das Zurückgelehnte in der Musik, das suchen wir noch. Darum können alle Fans wieder auf ausufernde Feiern hoffen, wenn mit den Wombats eine der besten Live-Bands im April nach Deutschland kommt.

Tickets für The Wombats gesucht? Informieren Sie sich zu Preiskategorien und Terminen und kaufen Sie gleich Ihr Ticket: Hier erfahren Sie, ob ihr The Wombats-Ticket am gewünschten Termin verfügbar ist. Jetzt Ticket kaufen für 16.04.2018, 20 Uhr!

Weitere Termine
06.04.2018, 20 Uhr: Jovel Music Hall, Münster
Details

ab 33,15 €
07.04.2018, 20 Uhr: E-Werk Köln
Details

ab 33,15 €
10.04.2018, 20:30 Uhr: Neue Theaterfabrik, München
Details

ab 33,15 €
15.04.2018, 20 Uhr: ASTRA Kulturhaus, Berlin
Details

ab 33,15 €
Rock/Pop-Konzert Tickets

Konzertkarten für Rock- und Popkonzerte sind in der Rubrik “Rock/Pop Konzert Tickets” auf ortsdienst.de gebucht werden. Beide Musikgenres gelten als beliebteste in Deutschland.

Geschichte von Rock und Pop

Bereits seit den 1960er Jahren entwickelten sich Rockmusik und Popmusik. Als bedeutsam für die Anfangszeit der Popkultur gilt die Schaffenszeit der Beatles. Rock und Pop bezeichnen die Musikrichtungen, die sich aus Rock’n’Roll, Beatmusik oder Blues entwickelt haben. 

Britpop und Alternative Rock

Insb. in den 1990er Jahren wurde der Britpop bzw. Alternative Rock aus Großbritannien international bekannt. Künstler wie Blur, Radiohead oder Oasis gelten als typische Vertreter für diese Musikrichtung.

Crossover

Diese Rockmusik verbindet Metal mit Hip-Hop-Elementen. Insb. amerikanische Bands wie Linkin Park, Limp Bizkit oder Papa Roach sind als bekannte Crossover-Bands zu nennen.

Metal

Als bekannteste Form der Metalmusik gilt Heavy Metal. Ferner gibt es Black Metal, Death Metal u. a., die jedoch weitaus wenier populär sind. Die wohl bekannteste Metalband ist Metallica. Die Band wurde 1981 in Los Angeles gegründet.

Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt kostenfrei registrieren