Sie sind hier: Homepage » Neu-Isenburg » Berufsschule
ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Berufsschule Neu-Isenburg

Info zu Berufsschule: Adresse, Anschrift, E-Mail, Kontakt, Karte, Öffnungszeiten, Telefonnummer, Website.

Im Branchenbuch ortsdienst.de finden Sie Anschriften, Kontaktdaten und Öffnungszeiten zur Berufsschule in Neu-Isenburg. Die Berufsschule in Neu-Isenburg ist ein wichtiger Bestandteil des deutschen Bildungssystems, das über einige Besonderheiten verfügt. Historisch bedingt genießt jedes einzelne Bundesland innerhalb der Bundesrepublik die Bildungshoheit. Dem föderalen System folgend, können daher für die Berufsschule in Neu-Isenburg relevante Bildungsinhalte von Bundesland zu Bundesland durchaus verschieden sein. Zugrunde allerdings liegt ein einheitliches Grundgerüst eines Bildungsweges, der aus dem Primarbereich, den Sekundarbereichen sowie dem tertiären und quartären Bereich besteht. Zusätzlich existieren natürlich Sonderwege, die die einzelnen Ebenen des Bildungssystems miteinander in Verbindung halten sollen. Die Berufsschule in Neu-Isenburg ist Teil des zweiten Sekundarbereiches, in den Schülerinnen und Schüler überwiegend nach dem Erwerb der Mittleren Reife eintreten. Hier werden nicht nur fachtheoretische Kenntnisse für einen konkreten Ausbildungsberuf erlangt, sondern auch allgemeinbildende Kenntnisse und Fertigkeiten vertieft. Die Berufsschule in Neu-Isenburg stellt nur eine mögliche Ausprägung dieser Schulform dar, daneben gibt es noch zahlreiche weitere. Anhand der folgenden Liste zur Berufsschule in Neu-Isenburg können Sie wichtige Informationen zu Anschrift, Kontaktdaten und Öffnungszeiten der Schulform erhalten.

Anschrift:Frankfurter Str. 160-166
63303 Dreieich
Telefon:06103 3131 6789
Fax:06103 3131 6780
E-Mail:poststelle@max-eyth.dreieich.schulverwaltung.hessen.de
Anschrift:Gutleutstraße 333-335
60327 Frankfurt am Main
Telefon:069-21240100
Fax:069-21240191
E-Mail:poststelle@werner-von-siemens-schule.frankfurt.schulverwaltung.h
Anschrift:Gutleutstraße 82
60329 Frankfurt am Main
Telefon:069 407663620
E-Mail:sozial.ffm@fachschulen.srh.de
Anschrift:Homburger Landstr. 285
60433 Frankfurt am Main
Telefon:069-27997180
Fax:069-27997182
E-Mail:info@iks-rhein-main.de
Anschrift:Seehofstr. 45
60594 Frankfurt am Main
Telefon:069-21233050
Fax:069-21230774
E-Mail:poststelle@bergiusschule.frankfurt.schulverwaltung.hessen.de
Anschrift:Hamburger Allee 23
60486 Frankfurt am Main
Telefon:069-21233556
Fax:069-21239089
E-Mail:poststelle@gutenbergschule.frankfurt.schulverwaltung.hessen.de
Anschrift:Hamburger Allee 23
60486 Frankfurt am Main
Telefon:069-21235269
Fax:069-21240520
E-Mail:poststelle@frankfurter-schule-fuer-bekleidung-und-mode.frankfurt
Anschrift:Seilerstraße 32
60313 Frankfurt am Main
Telefon:069-21234408
Fax:069-21240519
E-Mail:poststelle@julius-leber-schule.frankfurt.schulverwaltung.hessen.
Anschrift:Biegweg 41
60486 Frankfurt am Main
Telefon:069-703090
Fax:069-70767020
E-Mail:poststelle@ko.frankfurt.schulverwaltung.hessen.de
Anschrift:Richard-Wagner-Strasse 45
63069 Offenbach am Main
Telefon:069 8383420
Fax:069 83834242
E-Mail:poststelle@august-bebel.offenbach.schulverwaltung.hessen.de
1 - 10 von 100

Berufsschule: verwandte Informationen, Fragen und Antworten

FAQ und Ratgeber Berufsschule

Was ist eine duale Ausbildung?

Mit der Begrifflichkeit „duale Ausbildung“ wird in Deutschland ein bestimmtes Bildungssystem im Bereich der...

Wer berät mich zu Berufsschul-Angeboten?

Wertvolle Tipps und Hinweise im Hinblick auf die Wahl des richtigen Berufes kann die Bundesagentur für Arbeit bieten, die überdies...

Welche Arten der Berufsschule kann man unterscheiden?

Der Begriff Berufsschule impliziert unterschiedliche Schulformen mit verschiedenen Konzepten. So kann die duale...

Ist eine Berufsausbildung wichtig?

Neben einer abgeschlossenen Schulausbildung bietet insbesondere eine Berufsausbildung die besten Möglichkeiten zum Start in ein...

Welche Ausbildung ist für mich geeignet?

Bei der Vielzahl an Möglichkeiten im Bereich der Berufsschulausbildung bzw. der Ausbildungsangebote ist es oft schwierig, einen...


Alle Infos aus Neu-Isenburg

Neu-Isenburg im Landkreis Offenbach liegt bei Frankfurt am Main und ist gegliedert in die Kernstadt, Gravenbruch und Zepellinheim. 1699 wurde Neu-Isenburg von Hugenotten als Exulantenstadt gegründet. Heute...

mehr


FAQ und Ratgeber Berufsschule
FAQ
 

Sie haben weitere Fragen betreffend der Institution Berufsschule in Neu-Isenburg? Sie interessieren sich für wichtige Details und Informationen, benötigen Hilfestellung oder Ratschläge? Antworten finden Sie hier!

zu den FAQ
Berufsschule

Die Berufsschulen als berufsbildende Schulen sind wesentlicher Bestandteil der dualen Ausbildung. Neben der fachlichen Bildung wird in einer Berufsschule die Allgemeinbildung gefördert.

Geschichte der Berufsschule

Berufsschulen bestanden als Fortbildungsschulen seit der Reichsgründung im Jahr 1871. Erst ab 1912 bezeichnete man sie als Berufsschulen, die den Auszubildenden während ihrer Berufsausbildung zusätzlich einen in einem Lehrplan festgelegten Stoff vermitteln.

Unterricht während der Berufsschulausbildung

In der Regel findet die Berufsschulausbildung abhängig vom Beruf und Ausbildungsjahr an zwei Berufsschultagen mit wöchentlich 8-12 Stunden statt. Falls in bestimmten Ausbildungsberufen nur eine geringe Anzahl von Auszubildenden eine Berufsschule besucht, kann der Unterricht auch in mehrwöchigen Blöcken stattfinden.

Berufsschulabschluss

Die Ausbildungsdauer richtet sich nach dem jeweiligen Beruf und beträgt in der Regel 2 bis 3,5 Jahre. Eine entsprechende Abschlussprüfung wird vor der zuständigen Stelle (z. B. der IHK, den Handwerkskammern, Rechtsanwaltskammern und Verwaltungsschulen) abgelegt. Das Abschlusszeugnis bildet meist ein Facharbeiterbrief, Gesellenbrief oder IHK-Prüfungszeugnis. 

Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt kostenfrei registrieren