ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Super RTL in Köln (Fernsehsender)

Picassoplatz 1, 50679 Köln

(2.3 Sterne, 3 Bewertungen)
Telefon:01805 088850 (Festnetz 14ct/min; Mobilfunk max. 42ct/min)
E-Mail:kontakt@superrtl.de
Änderung meldenzur Webseite  

Top 3 der häufigsten Fragen aus den Fernsehsender-FAQ

Weitere Fragen

Fernsehsender Köln: Informationen zu Super RTL

Egal ob Adresse, Anschrift, E-Mail, Kontakt, Lage, Öffnungszeiten, Telefonnummer oder Webauftritt – hier finden Sie alles Wichtige zu Super RTL in Köln. Neue Kontaktdaten oder Aktualisierungswünsche von Anschrift, Telefonnummern, Öffnungszeiten von Super RTL in Köln können Sie uns über „Änderung melden“ jederzeit mitteilen.

Nicht genügend Informationen zu Super RTL gefunden?

Zufrieden mit dem Service von ortsdienst.de?

Sie haben alle Informationen, Kontaktdaten und Öffnungszeiten zu Super RTL in Köln problemlos auf ortsdienst.de gefunden? Dann teilen Sie uns jetzt Ihre Meinung zu unserem Portal mit, indem Sie die einzelnen Einträge auf ortsdienst.de bewerten!

Fernsehsender

Fernsehen stellt als audiovisueller Teil des Rundfunks ein Massenmedium dar. Dem breiten Publikum werden Informationen und Unterhaltung mit Bild und Ton bereitgestellt. Als Fernsehen werden auch die öffentlich-rechtlichen und privatwirtschaftlichen Organisationsformen sowie die Fernsehtechniken bezeichnet. Unter Fernsehtechniken versteht man dabei Produktions-, Aufnahme- und Aufzeichnungstechniken sowie Sende- und Empfangstechniken.

Geschichte des Fernsehens

Bereits 1935 startete in Deutschland ein regelmäßiger Fernsehprogrammbetrieb. Ab 1952 kann man mit zunehmenden Zuschauerzahlen von einem Massenmedium Fernsehen sprechen. 1955 gab es bereits ca. 100.000 Fernsehteilnehmer, 1964 dann sieben Millionen und weiter steigende Zuschauerzahlen nach der Einführung des Farbfernsehens.

TV-Sender

Zu den bekanntesten TV-Stationen, Fernsehsendern oder Fernsehstationen gehört neben ZDF, ZDF neo, ZDF Kultur, ZDF Info als öffentlich-rechtliche Anstalten auch die ARD mit den jeweiligen Landesrundfunkanstalten wie beispielsweise rbb, MDR, HR, BR, WDR sowie 3sat, ARTE und EinsExtra. Mit dieser Konstellation wird eine große Programmvielfalt u. a. mit Nachrichten, Unterhaltung, Kultur und Sport geboten. Zu den privatwirtschaftlichen TV-Unternehmen gehören u. a. SAT.1, RTL, VOX und kabel1 mit ihren Spartenprogrammen, die mit ihren Programmangeboten insbesondere eine werberelevante Zielgruppe erreichen wollen.

Sendeanlagen

Ein Sender erzeugt elektromagnetische Wellen, auf die Sprache, Musik und bewegte Bilder moduliert wurden und strahlt dieselben über eine Sendeantenne ab. Die Informationen werden durch terrestrische Funkübertragung, Satellitenübertragung und über ein Breibandkabelverteilnetz zur Verfügung gestellt.