ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Dr. Michael Schaus in Leverkusen (Chirurg)

Friedrich-Ebert-Platz 5a, 51373 Leverkusen

(keine Bewertungen)
Telefon:0214 - 3102424
Fax:0214 -3102425
Sprechzeiten:Mo: 8-13 Uhr und 14-17 Uhr
Di: 8-13 Uhr und 14-18 Uhr
Mi: 8-14 Uhr
Do: 8-13 Uhr und 14-17 Uhr
Fr: 8-13 Uhr

Änderung melden

Chirurg Leverkusen: Informationen zu Dr. Michael Schaus

Egal ob Adresse, Anschrift, E-Mail, Kontakt, Lage, Öffnungszeiten, Telefonnummer oder Webauftritt – hier finden Sie alles Wichtige zu Dr. Michael Schaus in Leverkusen. Neue Kontaktdaten oder Aktualisierungswünsche von Anschrift, Telefonnummern, Öffnungszeiten von Dr. Michael Schaus in Leverkusen können Sie uns über „Änderung melden“ jederzeit mitteilen.

Nicht genügend Informationen zu Dr. Michael Schaus gefunden?

Chirurg: verwandte Informationen, Fragen und Antworten

FAQ und Ratgeber Chirurg

Was ist unter konservativer Therapie zu verstehen?

Eine konservative Therapie ist genau das Gegenteil eines chirurgischen Eingriffs. Unter konservativen Therapien versteht man in der...

Was bedeutet minimal invasive Chirurgie?

Minimal invasive Chirurgie oder auch Schlüsselloch-Operationen sind operative Eingriffe, bei denen möglichst kleine Schnitte...

Was ist ein Chirurg?

Der Chirurg ist ein Facharzt, der sich zur Behandlung von Krankheiten und Verletzungen operativer Methoden bedient. Er entfernt u.a...

Welche speziellen Fächer gibt es in der Chirurgie?

In einer chirurgischen Ambulanz stellt der Allgemeinchirurg das Bindeglied zu den Spezialisten der anderen chirurgischen Bereiche...

Wie wird man Chirurg?

Auf ein 12 Semester dauerndes Medizinstudium erfolgt in der Regel die Approbation als Arzt. Nun wird in den meisten Fällen eine...


Alle Infos aus Leverkusen

Leverkusen im Rheinland liegt nordöstlich von Köln und liegt am Niederrhein sowie am Unterlauf der Wupper. Der Stadtteil Hitdorf wurde schon 1151 erstmals urkundlich erwähnt. Überregional bekannt ist...

mehr


Zufrieden mit dem Service von ortsdienst.de?

Sie haben alle Informationen, Kontaktdaten und Öffnungszeiten zu Dr. Michael Schaus in Leverkusen problemlos auf ortsdienst.de gefunden? Dann teilen Sie uns jetzt Ihre Meinung zu unserem Portal mit, indem Sie die einzelnen Einträge auf ortsdienst.de bewerten!

Chirurg

Grundlegend setzt sich die Chirurgie mit der operativen Behandlung von Krankheiten oder Verletzungen auseinander. Als medizinisches Teilgebiet mit langer Geschichte, gibt es heute verschiedene Facharztrichtungen in der Chirurgie (z. B. Gefäßchirurgie, plastische Chirurgie).

Gefäßchirurgie

Die Behandlung der Blutgefäße durch konservative, endovaskuläre oder operative Maßnahmen bezeichnet man als Gefäßchirurgie. Beispielsweise bei Gefäßerkrankungen wie Arterienverkalkungen (Arteriosklerose) können Shunts oder Bypässe eingesetzt werden.

Plastische Chirurgie

Aus funktionellen oder ästhetischen/kosmetischen Gründen können formverändernde bzw. wiederherstellende chirurgische Eingriffe erforderlich werden. Meist ist der sichtbare Teil des Körpers betroffen. Beispielsweise können entsprechende Rekonstruktionen o. ä. nach Verbrennungen oder bei angeborenen Deformierungen notwendig werden.

Herzchirurgie

Bereits seit 1993 ist die Herzchirurgie ein eigenständiges Fachgebiet. Von Herzchirurgen werden normalerweise Koronar-Arterien-Bypässe oder Eingriffe an den Herzklappen durchgeführt.

Schönheitsoperationen

Als Schönheitsoperationen sind z. B. Fettabsaugungen, Brustvergrößerungen oder Gesichtsoperationen bekannt, die nicht aus primär medizinischen Gründen erfolgen. Mitunter können jedoch psychologische Gründe für solche chirurgischen Eingriffe angeführt werden.