ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Radio F.R.E.I. in Erfurt (Radiosender)

Gotthardtstraße 21, 99084 Erfurt

(1.0 Stern, 2 Bewertungen)
Telefon:03617467421
Fax:03617467420
E-Mail:mail@radio-frei.de
Änderung meldenzur Webseite  

Top 3 der häufigsten Fragen aus den Radiosender-FAQ

Weitere Fragen

Radiosender Erfurt: Informationen zu Radio F.R.E.I.

Egal ob Adresse, Anschrift, E-Mail, Kontakt, Lage, Öffnungszeiten, Telefonnummer oder Webauftritt – hier finden Sie alles Wichtige zu Radio F.R.E.I. in Erfurt. Neue Kontaktdaten oder Aktualisierungswünsche von Anschrift, Telefonnummern, Öffnungszeiten von Radio F.R.E.I. in Erfurt können Sie uns über „Änderung melden“ jederzeit mitteilen.

Nicht genügend Informationen zu Radio F.R.E.I. gefunden?

Zufrieden mit dem Service von ortsdienst.de?

Sie haben alle Informationen, Kontaktdaten und Öffnungszeiten zu Radio F.R.E.I. in Erfurt problemlos auf ortsdienst.de gefunden? Dann teilen Sie uns jetzt Ihre Meinung zu unserem Portal mit, indem Sie die einzelnen Einträge auf ortsdienst.de bewerten!

Radiosender

Ein Radiosender, Rundfunksender oder eine Rundfunksendeanlage wandelt Signale, Informationen oder Rundfunkprogramme in elektromagnetische Wellen um und sorgt für die drahtlose Ausstrahlung. Als Radiosender oder Sender werden oftmals auch die einzelnen Radiostationen bezeichnet. Beim digitalen Rundfunk wird die digitale Übertragungstechnik angewendet.

Geschichte des deutschen Radiosenders

Bereits 1920 fand in Deutschland eine erste Rundfunkübertragung durch den Sender Königs Wusterhausen statt. 1924 fand die erste Rundfunkausstellung in Hamburg statt. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs gab es unter Kontrolle der Alliierten erlebte der Rundfunk einen Neuanfang. Es entstanden u. a. Rundfunkanstalten wie der Nordwestdeutsche Rundfunk (NWDR) in Hamburg sowie RIAS und SFB in Berlin.

Radioprogramme

Die Radiostationen, Sender oder Radiosender unterscheiden sich in ihren Programmausrichtungen sowie in öffentlich-rechtlichen oder privatrechtlich betriebenen und meist durch Werbung finanzierten Sendern. Bei vielen Radiosendern gehören Morgenprogramme, Charts, Oldies, Klassik, Verkehrsnachrichten und regionale Nachrichten zum täglichen Programm.

Radiosender in Deutschland

Zu den weltweit zu empfangenden Sendern zählt die Deutsche Welle. In Deutschland gibt es nicht zuletzt durch die digitale Übertragungstechnik eine große Vielfalt von Sendern. Dazu zählen u. a. Deutschlandfunk, NDR, Nordwestradio, Antenne Brandenburg, Fritz, sowie Inforadio und Kulturradio. Zu der großen Anzahl von Privatsendern gehören u. a. Energy DAB+, ERF Plus, antenne 1, Donau 3 FM, Radio Seefunk und Antenne Bayern.