ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Frauenarzt & Gynäkologe - Häufige Fragen

Welche Untersuchungsmethoden gibt es?

Achtung! Rechtliche Hinweise beachten:
Das auf ortsdienst.de enthaltene Angebot umfasst lediglich die Auflistung... weiterlesen

Eine Routineuntersuchung beinhaltet meist eine Untersuchung der Scheide und Gebärmutter sowie der Eierstöcke. Die Patientin liegt in einem speziellen gynäkologischen Stuhl, damit der Arzt die entsprechenden Organe gut erreichen und untersuchen kann. Mittels Tastuntersuchung werden Eierstöcke untersucht und mithilfe eines Spekulums kann der Frauenarzt den Muttermund und die innere Scheide untersuchen. Gleichzeitig kann ein Abstrich gemacht werden. Dabei wird eine Gewebeprobe von der Schleimhautoberfläche zur Untersuchung entnommen. Diese Probe wird später im Labor untersucht und kann Auskunft über mögliche krankhafte Veränderungen geben. Weiterhin gehören Tastuntersuchungen der Brust und die verschiedensten Ultraschalluntersuchungen zu den gängigen Untersuchungsmethoden des Gynäkologen.

Antwort bewerten:
(1)
Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt kostenfrei registrieren