ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Gerichtsvollzieher - Häufige Fragen

Verwenden Gerichtsvollzieher Pfandsiegel?

Achtung! Rechtliche Hinweise beachten:
Das auf ortsdienst.de enthaltene Angebot umfasst lediglich die Auflistung... weiterlesen

Eine wichtige Aufgabe der Gerichtsvollzieher als Institution der Rechtspflege ist die Vollstreckung von Leistungen, welche von einem Schuldner gegenüber dem Gläubiger bestehen. Soweit notwendig, kann auch die Pfändung durch den Gerichtsvollzieher vorgenommen werden. Im Rahmen einer Pfändung werden normalerweise solche beweglichen Vermögensgegenstände mit einem Pfandsiegel versehen. Um ihre Beschlagnahme öffentlich zu dokumentieren, wird in der Regel ein amtliches Pfandsiegel angebracht. Dies betrifft insbesondere solche Gegenstände, welche zu groß oder sperrig sind, als dass der Gerichtsvollzieher sie in Gewahrsam nehmen könnte. Das Anbringen des Siegels gilt als Amtshandlung.

Antwort bewerten:
(7)
Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt kostenfrei registrieren