Diese Website nutzt Cookies. Durch Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung
Kostenlose Kleinanzeigen

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Musikfestival - Häufige Fragen

Seit wann gibt es Musikfestivals?

Achtung! Rechtliche Hinweise zu dieser Frage:
Das auf ortsdienst.de enthaltene Angebot umfasst lediglich die Auflistung von Adress- und Kontaktdaten von Institutionen wie Behörden oder sonstigen Einrichtungen sowie die an die Allgemeinheit gerichtete Zurverfügungstellung von Informationen. Es handelt sich dabei um ein Angebot eines privaten Unternehmens. ortsdienst.de ist keine Behörde und bietet deshalb auch keinerlei Service- oder sonstigen Leistungen von Behörden an. weiterlesen

Schon im alten Griechenland wurden Theateraufführungen im Rahmen von Festspielen inszeniert. Höfische Festspiele wurden an Königs- und Fürstenhöfen bereits ab dem Mittelalter veranstaltet. Sie dienten im u.a. der Bekundung von Macht und Einfluss. Aus diesen höfischen Festspielen entstanden zunächst Jubiläumsfeiern und Musikfeste. Es war jedoch lange Zeit nicht üblich, Musik vor zahlendem Publikum darzubieten. Musik war sowohl im privaten als auch im religiösen Bereich von großer Wichtigkeit. Zum Ende des 17. Jahrhunderts gewann das Musizieren für die Allgemeinheit wieder sehr an Bedeutung. Erste Konzerte fanden in Gaststätten, bei den Zünften oder im privaten Rahmen statt. Im 18. Jahrhundert entstanden Konzertsäle und Konzerthäuser. Erst zu Beginn des 20 Jahrhunderts trat die Popkultur neben die eher bürgerlichen Konzerte. In der Folge entstanden viele eigene Musikrichtungen neben den klassischen Konzerten. Auf Festivals wird eigentlich jedem Musikgeschmack Rechnung getragen.

Antwort bewerten:
(0)
Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt kostenfrei registrieren