ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Synagoge - Häufige Fragen

Was ist eine Synagoge?

Achtung! Rechtliche Hinweise beachten:
Das auf ortsdienst.de enthaltene Angebot umfasst lediglich die Auflistung... weiterlesen

Eine Synagoge dient der jüdischen Gemeinde als Haus der Versammlung und Zusammenkunft. Der gemeinsame Gottesdienst, also die Verrichtung religiöser Handlungen, spielt dabei eine zentrale Rolle. Synagogen sind die wohl wichtigsten Institutionen innerhalb des Judentums. Sie sind immer nach Jerusalem ausgerichtet. In Europa wurden und werden Synagogen daher in der Regel in West-Ost-Richtung erbaut. Gottesdienste finden jeweils morgens, mittags und abends statt. Es müssen sich zum Gottesdienst jedoch mindestens zehn religionsmündige Männer einfinden. Der Gottesdienst in Synagogen wird nicht mit Glockenläuten angekündigt. Zu Zeiten der jüdischen Ghettos lief ein sogenannter „Klopfer“ von Haus zu Haus und rief zum Gebet. Der Gottesdienst läuft nach dem „Siddur“. Dieses Gebetbuch besteht aus einer Sammlung von Thoraabschnitten, Psalmen und Sprüchen.

Antwort bewerten:
(1)
Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt kostenfrei registrieren