Sie sind hier: » »
ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Bahnhof Sachsen

Info zu Bahnhof: Adresse, Anschrift, E-Mail, Kontakt, Karte, Öffnungszeiten, Telefonnummer, Website.

Im Branchenbuch ortsdienst.de finden Sie Anschriften, Kontaktdaten und Öffnungszeiten von Ihrem Bahnhof in Sachsen. Neben dem Straßen- und Flugverkehr gehört der Passagiertransport über die Schienen heute zu den wichtigsten Transportwegen, gleich ob national oder international. Deutschland verfügt über hunderte Bahnhöfe, die entweder für den Nahverkehr, in vielen Fällen aber auch für den Fernverkehr von großer Bedeutung sind. Verkehrs- und Betriebsanlagen wie der Bahnhof in Sachsen sind aber längst nicht nur auf den Transport von Reisenden spezialisiert, denn auch der Güterverkehr wird vielerorts über die Schienenwege realisiert. Egal ob Kopfbahnhof, Endbahnhof oder Durchgangsbahnhof – Bahnhofsgelände und Bahnhofsgebäude wie sind nicht nur in funktionaler Hinsicht interessant, sondern bilden durch ihre Architektur und Geschichte häufig auch einen touristischen Anziehungspunkt. Der Bahnhof in Sachsen ist einer von tausenden Bahnhöfen, die bei ortsdienst.de gelistet sind. Anhand der folgenden Liste zu Ihrem Bahnhof in Sachsen können Sie wichtige Informationen zu Anschrift, Kontaktdaten und Öffnungszeiten dieser Einrichtung erhalten.

Anschrift:Am Bahnberg 15
04741 Niederstriegis
Anschrift:Zum Bahnhof 2
04741 Gleisberg-Marbach
Anschrift:Straße des Friedens 12
04720 Döbeln
Anschrift:Bahnhofstraße
04720 Döbeln
Anschrift:Am Bahnhofsberg
04720 Zschaitz
Anschrift:Ladestraße
01683 Nossen
Anschrift:Am Güterbahnhof
04749 Ostrau
Anschrift:Hauptstr. 5
04720 Limmritz
Anschrift:An der K 7542
04720 Großweitzschen
Anschrift:Bahnhofstr. 54
04736 Waldheim
1 - 10 von 100

Bahnhof: verwandte Informationen, Fragen und Antworten

FAQ und Ratgeber Bahnhof

Welche Bahnhofskategorien gibt es?

Es gibt sieben Bahnhofskategorien. So werden sämtliche Bahnhöfe bis zum Haltepunkt erfasst. Zudem gibt es seit 2018 noch eine...

Was ist ein Kopfbahnhof?

Ein Kopfbahnhof wird auch als Sackbahnhof bezeichnet. Hier enden die Gleise und damit auch die einfahrenden Züge an einem...

Werden Bahnhöfe immer nach dem jeweiligen Standort benannt?

Ja, das ist ziemlich oft der Fall. Meist steht der Ort oder Ortsteil bei der Namensgebung Pate. Manchmal bleiben auch nach...

Welche Unterschiede haben Trennungsbahnhof, Anschlussbahnhof und Kreuzungsbahnhof?

An einem Trennungsbahnhof zweigt mindestens eine weitere Strecke ab. Im Gegensatz zu einem Anschlussbahnhof ist bei einem...

Was ist eine Haltestelle?

Eine Haltestelle der Eisenbahn ist ein Haltepunkt, der in der Regel mit einer Abzweigstelle oder einer Anschlussstelle...


Alle Infos aus Sachsen

Der Freistaat Sachsen befindet sich im Osten der Bundesrepublik Deutschland. Er verfügt mit Bayern, Thüringen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg über insgesamt vier Nachbarstaaten. Die Landeshauptstadt ist...

mehr


FAQ und Ratgeber Bahnhof
FAQ
 

Sie haben weitere Fragen betreffend der Institution Bahnhof in Sachsen? Sie interessieren sich für wichtige Details und Informationen, benötigen Hilfestellung oder Ratschläge? Antworten finden Sie hier!

zu den FAQ
Bahnhof

Ein Bahnhof stellt eine aus Bahnhofsgebäude und Bahnsteigen bestehende Verkehrs- und Betriebsanlage dar. In einem Bahnhof, einer Bahnstation, Haltesteller oder Station kommen Züge an und fahren Züge ab. Als Bahnhof wird nicht nur der Gesamtkomplex von Gleisanlagen bezeichnet. Auch alle zugehörigen Gebäudeteile mit Schalterhalle sind Teil des Bahnhofkomplexes.

Kopfbahnhof

In einem Kopfbahnhof oder Sackbahnhof enden die Gleise im Bahnhof. Die Züge können nur an einer Seite einfahren und den Bahnhof in umgekehrter Fahrtrichtung wieder verlassen. Zu einem Kopfbahnhof gehört ein Querbahnsteig, der die ankommenden Gleise miteinander verbindet und den Reisenden zugleich ein bequemes Umsteigen ermöglicht. Kopfbahnhöfe befinden sich u. a. in Leipzig, Frankfurt/Main und Hamburg-Altona.

Kreuzungsbahnhof

Ein Kreuzungsbahnhof ist ein Durchgangsbahnhof, in dem sich mindestens zwei Strecken kreuzen. Kreuzungsbahnhöfe ermöglichen das Umsteigen von Reisenden, da sich hier auch bei eingleisiger Streckenführung Züge begegnen können. Beispiele für Kreuzungsbahnhöfe sind die Hauptbahnhöfe von Berlin, Neuss, Duisburg und Koblenz.

Durchgangsbahnhof

Ein Durchgangsbahnhof lässt den Schienenverkehr aus zwei Richtungen zu. Durchgangsbahnhöfe, in denen sich das Bahnhofsgebäude zwischen den Gleisanlagen befindet, werden als Inselbahnhöfe bezeichnet. Einer der ersten Durchgangsbahnhöfe entstand 1879 in Hannover.

Trennungsbahnhof

In einem Trennungsbahnhof oder Verzweigungsbahnhof zweigt mindestens eine weitere Strecke von der durchgehenden Streckenführung ab.

Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt kostenfrei registrieren