Diese Website nutzt Cookies. Durch Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung
Kostenlose Kleinanzeigen

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Radsport - Häufige Fragen

Wie wird Radball/Radpolo gespielt?

Achtung! Rechtliche Hinweise zu dieser Frage:
Das auf ortsdienst.de enthaltene Angebot umfasst lediglich die Auflistung von Adress- und Kontaktdaten von Institutionen wie Behörden oder sonstigen Einrichtungen sowie die an die Allgemeinheit gerichtete Zurverfügungstellung von Informationen. Es handelt sich dabei um ein Angebot eines privaten Unternehmens. ortsdienst.de ist keine Behörde und bietet deshalb auch keinerlei Service- oder sonstigen Leistungen von Behörden an. weiterlesen

Bei dieser Radsportart spielen zwei Mannschaften mit speziellen Fahrrädern auf Tore. Der Ball hat ein Gewicht von 500 bis 600 Gramm. Meist wird mit zwei Mitspielern je Mannschaft in einer Halle zum Spiel angetreten. Das ist dann der sogenannte Zweier-Radball. Das Spiel kann jedoch auch von Fünf Sportlern je Mannschaft bestritten werden. Mit sechs Mitspielern wird der Sport als Rasenradball bezeichnet. Das für diesen Sport eingesetzte Rad hat eine starre Übersetzung, einen speziellen Lenker und eine waagerechte Sattelstütze. Durch die starre Übersetzung der Trittbewegungen auf das Hinterrad wird Rückwärtsfahren und Stehen am Tor ermöglicht. Die besondere Form des Lenkers bietet bessere Möglichkeiten, den Ball mit dem Vorderrad zu spielen und verleiht dem Fahrer mehr Hebelwirkung beim Schießen. Neben der Einhaltung spezieller Spielregeln gilt auch hier eine besondere Ausrüstung. Diese sollte neben der Mannschafskleidung aus knöchelhohen Schuhe und Stutzen bestehen.

Antwort bewerten:
(0)
Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt kostenfrei registrieren