ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Wochenmarkt - Häufige Fragen

Was ist ein Bauernmarkt?

Achtung! Rechtliche Hinweise beachten:
Das auf ortsdienst.de enthaltene Angebot umfasst lediglich die Auflistung... weiterlesen

Auf einem reinen Bauernmarkt bieten normalerweise nur Eigenerzeuger ihre Waren an. Diese Art Märkte fanden früher nur ein oder zwei Mal im Jahr statt und dienten den Bauern zum einen dem Zweck, sich mit Produkten für längere Zeit einzudecken und zum anderen waren das auch sogenannte Viehmärkte. Es wurden also auch Tiere wie beispielsweise Schafe, Schweine Kühe oder Pferde gehandelt. Heutzutage werden auf reinen Bauernmärkten nur Lebensmittel und beispielsweise bereits geschlachtetes Kleinvieh angeboten. Von großem Vorteil für die Bürger ist die Möglichkeit, einerseits regional einzukaufen und andererseits oftmals Gemüse, Obst, Eier sowie Brot aus eigener Herstellung und damit auch Lebensmittel aus biologischer Landwirtschaft zu erwerben.

Antwort bewerten:
(0)
Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt kostenfrei registrieren