ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Flughafen Bad Dürkheim

Flugplatz, 67098 Bad Dürkheim

(1.9 Sterne, 7 Bewertungen)
Telefon:0632261500
Fax:06322982457
E-Mail:Duerkheim@flugplatz.de

Änderung meldenzur Webseite  

ICAO: EDRF, Verkehrslandeplatz


Top 3 der häufigsten Fragen aus den Flughafen-FAQ

Weitere Fragen

Flughafen Bad Dürkheim: Informationen zu Flughafen Bad Dürkheim

Egal ob Adresse, Anschrift, E-Mail, Kontakt, Lage, Öffnungszeiten, Telefonnummer oder Webauftritt – hier finden Sie alles Wichtige zu Flughafen Bad Dürkheim. Neue Kontaktdaten oder Aktualisierungswünsche von Anschrift, Telefonnummern, Öffnungszeiten von Flughafen Bad Dürkheim können Sie uns über „Änderung melden“ jederzeit mitteilen.

Nicht genügend Informationen zu Flughafen Bad Dürkheim gefunden?

Zufrieden mit dem Service von ortsdienst.de?

Sie haben alle Informationen, Kontaktdaten und Öffnungszeiten zu Flughafen Bad Dürkheim problemlos auf ortsdienst.de gefunden? Dann teilen Sie uns jetzt Ihre Meinung zu unserem Portal mit, indem Sie die einzelnen Einträge auf ortsdienst.de bewerten!

Flughafen

Als Flughafen oder Airport bezeichnet man einen Flugplatz, auf dem regelmäßig kommerzieller Flugverkehr stattfindet. Im Gegensatz zu einer Landebahn erfüllt ein Flughafen erheblich höhere Sicherheitsstandards. Zu einem Flughafen gehört die entsprechende Infrastruktur. Diese umfasst u. a. Hangars, Wartungseinrichtungen, Terminals, Landebahnen, Startbahnen, Abfertigungshallen mit Kontrolleinrichtungen für Passagiere sowie Serviceeinrichtungen.

Geschichte des Flughafens

Erste Flugplätze entwickelten in Deutschland um 1910 in Form von Landebahnen, die aus baum- und strauchlosen Grasflächen bestanden. Je nach Windrichtung konnten die Bahnen beflogen werden, wobei Flugzeuge am Rand abgestellt wurden. Da die Passagierzahlen in den folgenden Jahren zunahmen, musste ein geordneter und sicherer Ablauf gewährleistet werden. So wurden erste Konzepte für den Bau von Flughäfen entwickelt. 1920 entstand ein erster internationaler Flughafen in London. Im deutschsprachigen Raum folgte 1922 der Flughafen in Königsberg.

Verkehrsflughäfen in Deutschland

In Deutschland existieren ca. 40 Verkehrsflughäfen, wobei Frankfurt am Main mit fast 500.000 Flugbewegungen und ca. 60 Millionen Passagieren im Jahr der größte Flughafen in Deutschland ist. Ferner sind als größte Verkehrsflughäfen München, Düsseldorf, Berlin-Tegel, Hamburg, Stuttgart und Köln/Bonn zu nennen.

Großflughäfen

An den weltweit bekannten Großflughäfen mit über 400.000 Flugbewegungen jährlich sind jeweils mehr als 25 Mio. Fluggäste abgefertigt worden. Dazu gehören u.a. die Flughäfen von Atlanta, Chicago O ’ Hare, Denver, Los Angeles und Peking.