ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Landesruderverband Berlin e. V (Rudern)

Jungfernheideweg 80, 13629 Berlin

(3.7 Sterne, 22 Bewertungen)
Telefon:030-38302497

Änderung melden

Rudern Charlottenburg: Informationen zu Landesruderverband Berlin e. V

Egal ob Adresse, Anschrift, E-Mail, Kontakt, Lage, Öffnungszeiten, Telefonnummer oder Webauftritt – hier finden Sie alles Wichtige zu Landesruderverband Berlin e. V. Neue Kontaktdaten oder Aktualisierungswünsche von Anschrift, Telefonnummern, Öffnungszeiten von Landesruderverband Berlin e. V können Sie uns über „Änderung melden“ jederzeit mitteilen.

Nicht genügend Informationen zu Landesruderverband Berlin e. V gefunden?

Rudern: verwandte Informationen, Fragen und Antworten

FAQ und Ratgeber Rudern

Wo kann man Rudern?

Rudern kann auch als Breitensport auf allen Flüssen, Kanälen und Seen ausgeübt werden auf denen normaler Schiffsverkehr...

Besteht bei der Sportart Rudern eine hohe Verletzungsgefahr?

Alle Sportarten, die mit einer gewissen Regelmäßigkeit ausgeführt werden bzw. den eigenen Körper an die Belastungsgrenzen...

Ist Rudern als Sportart für mich geeignet?

Um herauszufinden, ob Rudern die geeignete Sportart ist, sollte zunächst einmal im Fokus stehen, ob die Sportart zukünftig als...

Was gibt es für Rudertechniken?

Die Rudertechniken bestehen üblicherweise im Skullen und Riemenrudern. Beim Skullen hält ein Ruderer in jeder Hand ein Ruder. Beim...

Welche Bootsklassen gibt es bei Ruderbooten?

Die am häufigsten genutzten Bootsklassen sind neben Einer und Zweier die Vierer und Achter. Die Zweier werden noch einmal in...


Alle Infos aus Charlottenburg

Charlottenburg war bis zu seiner Eingemeindung nach Groß-Berlin im Jahr 1920 seit 1893 eine selbstständige Großstadt und diente den Berlinern als Naherholungsgebiet. 2001 erfolgte im Rahmen der...

mehr


Zufrieden mit dem Service von ortsdienst.de?

Sie haben alle Informationen, Kontaktdaten und Öffnungszeiten zu Landesruderverband Berlin e. V problemlos auf ortsdienst.de gefunden? Dann teilen Sie uns jetzt Ihre Meinung zu unserem Portal mit, indem Sie die einzelnen Einträge auf ortsdienst.de bewerten!

FAQ und Ratgeber Rudern
FAQ
 

Sie haben weitere Fragen betreffend der Institution Rudern in Charlottenburg? Sie interessieren sich für wichtige Details und Informationen, benötigen Hilfestellung oder Ratschläge? Antworten finden Sie hier!

zu den FAQ
Rudern

Beim Rudern wird das Boot mittels Skulls oder Riemen fortbewegt. Es gibt verschiedene Bootsklassen. Das Rudern mit je einem Ruder in der Hand des Ruderers nennt man Skullen. Das Riemenrudern erfolgt mit einem einzelnen Ruder (Riemen).

Geschichte des Rudersports

In der Antike war das Rudern bereits weit verbreitet. Z. B. sind Galeeren antike Ruderkriegsschiffe. Der Rudersport etablierte sich insb. im 18. Jahrhundert in England. Die erste Regatta auf der Themse „Doggett’s Coat and Badge Race“ ereignete sich 1775.

Arten von Ruderbooten

Im Rudersport wird zwischen Gigs und Rennruderbooten unterschieden. Erstere finden insb. im Breitensport Einsatz, während Letztere gängig im Leistungssport sind. Ferner unterscheidet man je nach Bauweise der Gigs. Des Weiteren gibt es Skull- und Riemenboote sowie spezielle Ruderbootarten.

Rudern als Wettkampfsport

Seit 1900 wird Rudern regelmäßig auf den Olympischen Sommerspielen ausgetragen. Es gibt neben regionalen Meisterschaften auch das Deutsche Meisterschaftsrudern, Europameisterschaften sowie Weltmeisterschaften im Rudern.

Weltrekorde im Rudern

Im Gegensatz zu anderen Rennsportarten gibt es beim Rudern keine Weltrekorde. Zu begründen ist dies durch wichtige äußere Einflüsse (z. B. Wind, Strömung). Stattdessen veröffentlicht der Weltruderverband (FISA) Weltbestzeiten im Rudersport.