Sie sind hier: Homepage » Sachsen » Rudern
ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Rudern Sachsen

Info zu Rudern: Adresse, Anschrift, E-Mail, Kontakt, Karte, Öffnungszeiten, Telefonnummer, Website.

Im Branchenbuch ortsdienst.de finden Sie Anschriften, Kontaktdaten und Öffnungszeiten zur Sportart Rudern in Sachsen. Die sportliche Betätigung in Vereinen hat in Deutschland eine lange und feste Tradition. Egal ob als Leistungssportler im internationalen Wettkampf um Medaillen, als passionierter Freizeitsportler für die eigene Gesunderhaltung und Fitness, als Gelegenheitssportler aus privatem Vergnügen oder auch als heimlicher Sportmuffel zum geselligen Beisammensein mit Gleichgesinnten: Das Vereinsleben im Sportverein in Sachsen bzw. die Sportart Rudern in Sachsen bietet zahlreiche Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung. Sportvereine und Sportclubs haben in Deutschland eine lange Tradition, die bis in die Anfänge des 19. Jahrhunderts zurückreicht. Schon damals etablierten sich erste Vereine, die ihren Mitgliedern Räumlichkeiten oder Sportgeräte zur Ausübung einer konkreten Sportart zur Verfügung stellten. Ein Verein wie Ihr Sportverein in Sachsen bzw. Ihre Sportart Rudern in Sachsen ist meist in einem Bundesverband organisiert, der in einzelne Regionalverbände wie den Landesverband, den Bezirksverband und den Kreisverband untergliedert ist. Anhand der folgenden Liste zu Ihrem Sportverein in Sachsen bzw. Ihrer Sportart Rudern in Sachsen können Sie wichtige Informationen zu Anschrift, Kontaktdaten und Öffnungszeiten erhalten.

Anschrift:Siebeneichener Str. 39
01662 Meißen
Telefon:03521 453588
E-Mail:info@meissner-ruderclub.de
Anschrift:Dresdner Str. 17 a
09577 Niederwiesa
Telefon:03726-788235
E-Mail:koger@nexgo.de
Anschrift:An der Großmühle 4 a
04668 Grimma
Anschrift:Cottaer Str. 2
01159 Dresden
Telefon:0351-4861890
Anschrift:Wallgraben 19
04668 Grimma
Telefon:03437 948913
E-Mail:iris.berg@dvag.de
Anschrift:Würzburger Str. 63
01187 Dresden
Telefon:0351-4719223
Anschrift:Freiberger Str. 31
01067 Dresden
Telefon:0351-4965810
Anschrift:Oehmestraße 1
01277 Dresden
Anschrift:Tolkewitzer Str. 45
01277 Dresden
Telefon:0351-3103403
Anschrift:Laubegaster Ufer 8
01279 Dresden
Telefon:0351-2581163
Fax:0351-2581163
E-Mail:kontakt@lrvd.de
1 - 10 von 27

Rudern: verwandte Informationen, Fragen und Antworten

FAQ und Ratgeber Rudern

Was gibt es für Rudertechniken?

Die Rudertechniken bestehen üblicherweise im Skullen und Riemenrudern. Beim Skullen hält ein Ruderer in jeder Hand ein Ruder. Beim...

Wo kann man Rudern?

Rudern kann auch als Breitensport auf allen Flüssen, Kanälen und Seen ausgeübt werden auf denen normaler Schiffsverkehr...

Besteht bei der Sportart Rudern eine hohe Verletzungsgefahr?

Alle Sportarten, die mit einer gewissen Regelmäßigkeit ausgeführt werden bzw. den eigenen Körper an die Belastungsgrenzen...

Welche Bootsklassen gibt es bei Ruderbooten?

Die am häufigsten genutzten Bootsklassen sind neben Einer und Zweier die Vierer und Achter. Die Zweier werden noch einmal in...

Wer gehört zu einer Rudermannschaft?

Normalerweise sind die Plätze in allen Bootsklassen von vorn bis hinten, also vom Bug bis zum Heck, durchnummeriert. Auf dem ersten...


Alle Infos aus Sachsen

Der Freistaat Sachsen befindet sich im Osten der Bundesrepublik Deutschland. Er verfügt mit Bayern, Thüringen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg über insgesamt vier Nachbarstaaten. Die Landeshauptstadt ist...

mehr


Rudern

Beim Rudern wird das Boot mittels Skulls oder Riemen fortbewegt. Es gibt verschiedene Bootsklassen. Das Rudern mit je einem Ruder in der Hand des Ruderers nennt man Skullen. Das Riemenrudern erfolgt mit einem einzelnen Ruder (Riemen).

Geschichte des Rudersports

In der Antike war das Rudern bereits weit verbreitet. Z. B. sind Galeeren antike Ruderkriegsschiffe. Der Rudersport etablierte sich insb. im 18. Jahrhundert in England. Die erste Regatta auf der Themse „Doggett’s Coat and Badge Race“ ereignete sich 1775.

Arten von Ruderbooten

Im Rudersport wird zwischen Gigs und Rennruderbooten unterschieden. Erstere finden insb. im Breitensport Einsatz, während Letztere gängig im Leistungssport sind. Ferner unterscheidet man je nach Bauweise der Gigs. Des Weiteren gibt es Skull- und Riemenboote sowie spezielle Ruderbootarten.

Rudern als Wettkampfsport

Seit 1900 wird Rudern regelmäßig auf den Olympischen Sommerspielen ausgetragen. Es gibt neben regionalen Meisterschaften auch das Deutsche Meisterschaftsrudern, Europameisterschaften sowie Weltmeisterschaften im Rudern.

Weltrekorde im Rudern

Im Gegensatz zu anderen Rennsportarten gibt es beim Rudern keine Weltrekorde. Zu begründen ist dies durch wichtige äußere Einflüsse (z. B. Wind, Strömung). Stattdessen veröffentlicht der Weltruderverband (FISA) Weltbestzeiten im Rudersport.

Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt kostenfrei registrieren