ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Landgericht Zivilgerichtsbarkeit 2. Instanz in Berlin

Littenstraße 12-17, 10179 Berlin

(3.5 Sterne, 8 Bewertungen)
Telefon:030-90230
Fax:030-90232223

Änderung meldenzur Webseite  


Top 3 der häufigsten Fragen aus den Landgericht-FAQ

Weitere Fragen

Landgericht Mitte (Berlin): Informationen zu Landgericht Zivilgerichtsbarkeit 2. Instanz

Egal ob Adresse, Anschrift, E-Mail, Kontakt, Lage, Öffnungszeiten, Telefonnummer oder Webauftritt – hier finden Sie alles Wichtige zu Landgericht Zivilgerichtsbarkeit 2. Instanz in Berlin. Neue Kontaktdaten oder Aktualisierungswünsche von Anschrift, Telefonnummern, Öffnungszeiten von Landgericht Zivilgerichtsbarkeit 2. Instanz in Berlin können Sie uns über „Änderung melden“ jederzeit mitteilen.

Nicht genügend Informationen zu Landgericht Zivilgerichtsbarkeit 2. Instanz gefunden?

Landgericht: verwandte Informationen, Fragen und Antworten

FAQ und Ratgeber Landgericht

Was ist der Unterschied zwischen einem Landgericht und einem Oberlandesgericht?

Zunächst ist festzuhalten, dass das Landgericht ebenso wie Amtsgericht und Oberlandesgericht Teil der ordentlichen Gerichtsbarkeit...

Warum finde ich das Bayerische Oberste Landesgericht nicht auf ortsdienst.de?

Das Bayerische Oberste Landesgericht existierte bis Juni 2006. Am 1. Juli 2006 wurde dieses Gericht aufgelöst. Es war ursprünglich...

Wie sind die Kammern des Landgerichts im Bereich des Zivilrechts besetzt?

Das Landgericht kümmert sich im Allgemeinen sowohl um Strafrechtsachen als auch um Zivilrechtangelegenheiten. Grundsätzlich sind...

Was ist das größte Oberlandesgericht in Deutschland?

Das größte Oberlandesgericht in Deutschland befindet sich in Hamm. Als eines der drei nordrhein-westfälischen Oberlandesgerichte...

Braucht man vor dem Landgericht einen Pflichtverteidiger?

Nicht bei jeder Gerichtsverhandlung in Deutschland ist grundsätzlich eine Verteidigung notwendig. Allerdings wird vor dem...


Alle Infos aus Mitte (Berlin)

Mitte wurde im Jahr 1920 als Bezirk gegründet und war bis zur Fusion 2001 mit den Bezirken Wedding und Tiergarten eigenständig. Der Stadtteil liegt im ehemaligen Ostberlin und bildet das östliche Zentrum...

mehr


Zufrieden mit dem Service von ortsdienst.de?

Sie haben alle Informationen, Kontaktdaten und Öffnungszeiten zu Landgericht Zivilgerichtsbarkeit 2. Instanz in Berlin problemlos auf ortsdienst.de gefunden? Dann teilen Sie uns jetzt Ihre Meinung zu unserem Portal mit, indem Sie die einzelnen Einträge auf ortsdienst.de bewerten!

Landgericht

Innerhalb der ordentlichen Gerichtsbarkeit sind Landgerichte zwischen den Amtsgerichten und den Oberlandesgerichten einzuordnen. Normalerweise sind mehrere Amtsgerichte einem Landgerichtsbezirk zugeordnet und mehrere Landgerichtsbezirke stellen den Oberlandesgerichtsbezirk dar.

Zuständigkeiten in erster Instanz

Innerhalb der ordentlichen Gerichtsbarkeit ist das Landgericht regelmäßig als erste Instanz bei strafrechtlichen Verbrechen und schweren Vergehen zuständig, bei denen eine Strafe von mindestens vier Jahren Freiheitsstrafe zu erwarten ist. In erster Instanz fallen dem Landgericht auch Zivilprozesse zu, bei denen ein Streitwert von über 5.000 Euro zugrunde liegt.

Landgerichte als zweite Instanz

Bei Strafprozessen und Zivilprozessen wird das Landgericht normalerweise als zweite Instanz tätig, wenn es um Berufungen und Beschwerden von amtsgerichtlichen Urteilen geht.

Landgerichtskammern

Im Landgericht sind normalerweise vier Kammern als Spruchkörper untergebracht. Es gibt Zivilkammern, Handelskammern, Strafkammern und Strafvollstreckungskammern.

Besetzung der Kammern in Landgerichten

Die Zivilkammern sind mit drei Richtern besetzt, wohingegen in Handelskammern ein Berufsrichter und zwei Handelsrichter tätig sind. Die Besetzung der Strafkammern und Strafvollstreckungskammern sind allgemein von der jeweiligen Verfahrensart abhängig.