ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung
Kostenlose Kleinanzeigen

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Fechten - Häufige Fragen

Wie hat sich Fechten entwickelt?

Achtung! Rechtliche Hinweise zu dieser Frage:
Das auf ortsdienst.de enthaltene Angebot umfasst lediglich die Auflistung von Adress- und Kontaktdaten von Institutionen wie Behörden oder sonstigen Einrichtungen sowie die an die Allgemeinheit gerichtete Zurverfügungstellung von Informationen. Es handelt sich dabei um ein Angebot eines privaten Unternehmens. ortsdienst.de ist keine Behörde und bietet deshalb auch keinerlei Service- oder sonstigen Leistungen von Behörden an. weiterlesen

Ähnlich wie beispielsweise beim Ringen und Boxen reichen die Wurzeln beim Fechten bis in die Antike zurück. Es gab zu der Zeit sogar Fechtschulen in Griechenland und im Römischen Reich. Die Gladiatorenkämpfe wurden u.a. mit Fechtwaffen bestritten. Im Mittelalter wurden bei Kämpfen Schwerter eingesetzt. Bereits im 16. Jahrhundert wurde die Fechtkunst bereits systematisch gelehrt, da in Italien das sogenannte Rapier entwickelt worden war. Diese Hieb- und Stichwaffe hat eine zweischneidige und gerade Klinge. Das Rapier wurde besonders in adeligen Kreisen zur Garderobe getragen und die Waffe des Adels. Besonders in Frankreich und England wurde der italienische Fechtstiel mit dem Rapier sehr beliebt und führte letztendlich zur Herausbildung eines französischen Fechtstils. Dieser bildet mit seinen Regeln die Grundlage der heutigen Fechtkunst und der Wettkämpfe. Sogar das Vokabular des Fechtens besteht überwiegend aus französischen Wörtern.

Antwort bewerten:
(0)
Kostenloser Branchenbucheintrag
 
über 500.000 Einträge im Verzeichnis
dank besserer Platzierung endlich gefunden werden!
eigene Firmen­präsentation gestalten
Basiseintrag kostenlos!
Jetzt kostenfrei registrieren