ortsdienst.de bietet:

Aktuelle Adressen, Kontakte, Öffnungszeiten und Telefonnummern von Ämtern, Behörden, Gewerben. Angebote aus Freizeit, Kultur, Tourismus, Sport, Verein uvm.!


alle Ämter und Behörden in Ihrem Ort
regionale und saisonale Events/Veranstaltungen
Automarkt, Immobilien, Jobs, Kleinanzeigen, Tickets, Hotels, Verbraucherzentrale
Topaktuelle Listung von TÜV, DEKRA, Zulassungsstelle
neueste Trends: Biobauern und Biohöfe in Ihrer Umgebung

Das Branchenbuch ortsdienst.de ist jetzt auch über Facebook und Twitter zu erreichen!

Dr. med. Wolfgang J. A. Eckert in Hamburg (Transfusionsmediziner)

Hummelsbüttler Hauptstr. 43, 22339 Hamburg

(5.0 Sterne, 1 Bewertung)
Telefon:040 - 3805615
Fax:040 - 3805617
E-Mail:kontakt@dr-eckert.de
Sprechzeiten:Mo-Fr: 9-12 Uhr

Änderung melden

Transfusionsmediziner Fuhlsbüttel: Informationen zu Dr. med. Wolfgang J. A. Eckert

Egal ob Adresse, Anschrift, E-Mail, Kontakt, Lage, Öffnungszeiten, Telefonnummer oder Webauftritt – hier finden Sie alles Wichtige zu Dr. med. Wolfgang J. A. Eckert in Hamburg. Neue Kontaktdaten oder Aktualisierungswünsche von Anschrift, Telefonnummern, Öffnungszeiten von Dr. med. Wolfgang J. A. Eckert in Hamburg können Sie uns über „Änderung melden“ jederzeit mitteilen.

Nicht genügend Informationen zu Dr. med. Wolfgang J. A. Eckert gefunden?

Transfusionsmediziner: verwandte Informationen, Fragen und Antworten

FAQ und Ratgeber Transfusionsmediziner

Wer kann Blut spenden?

Blutspender müssen mindestens 18 Jahre alt sein und dürfen vor der ersten Blutspende noch nicht das 60. Lebensjahr vollendet...

Wie wird man Transfusionsmediziner?

Zunächst ist ein Medizinstudium zu absolvieren. Wenn der künftige Facharzt für Transfusionsmedizin seine Approbation als Arzt...

Was sind die wichtigsten Aufgaben von Transfusionsmedizinern?

Transfusionsmediziner befassen sich mit der Planung, Organisation und natürlich der praktischen Durchführung von...

Wo arbeiten Transfusionsmediziner?

Transfusionsmediziner arbeiten in Transfusionsinstituten oder Krankenhäusern oder auch in Gesundheitsämtern sowie Facharztpraxen...

Werden Blutspender auch von Transfusionsmedizinern betreut?

Blutspender werden natürlich von Transfusionsmedizinern unter medizinischen Gesichtspunkten betreut. Die Spender werden von den...


Alle Infos aus Fuhlsbüttel

Mitten im Bezirk Hamburg-Nord befindet sich der Stadtteil Fuhlsbüttel. Für Hamburger ist Fuhlsbüttel sehr bedeutsam durch Institutionen wie den Flughafen und das Naturschutzgebiet Raakmoor. Bauwerke wie...

mehr


Zufrieden mit dem Service von ortsdienst.de?

Sie haben alle Informationen, Kontaktdaten und Öffnungszeiten zu Dr. med. Wolfgang J. A. Eckert in Hamburg problemlos auf ortsdienst.de gefunden? Dann teilen Sie uns jetzt Ihre Meinung zu unserem Portal mit, indem Sie die einzelnen Einträge auf ortsdienst.de bewerten!

FAQ und Ratgeber Transfusionsmediziner
FAQ
 

Sie haben weitere Fragen betreffend der Institution Transfusionsmediziner in Fuhlsbüttel? Sie interessieren sich für wichtige Details und Informationen, benötigen Hilfestellung oder Ratschläge? Antworten finden Sie hier!

zu den FAQ
Transfusionsmediziner

Schwerpunktmäßig mit Bluttransfusionen befasst sich die Transfusionsmedizin. Fachärzte für Transfusionsmedizin sind u. a. nach dem Medizinstudium in Laboratoriumsmedizin oder Mikrobiologie weitergebildet.

Aufgaben der Transfusionsmedizin

Zu den Kernaufgaben des Transfusionsmediziners zählen z. B. die Gewinnung von Blutkonserven, die Aufrechterhaltung von Blutbanken oder die Bereitstellung von Blutkonserven für medizinische Fachgebiete.

Bluttransfusion

Man differenziert bei Bluttransfusionen zwischen fremden Blutspenden und der eigenblutspende. Die Bluttransfusion geschieht allgemein die intravenöse Infusion.

Blutgruppen

Es gibt die Blutgruppen 0, A, B und AB. Bei Transfusionen von Blutplasma und zellulärem Blutplasma ist es wichtig, die unterschiedlichen Blutgruppenmerkmale zu beachten, sodass nur kompatibles Blut übertragen werden sollte.

Blutspende

Die freiwillige Abgabe einer bestimmten Menge Blut (normalerweise 0,5l) bezeichnet man als Blutspende. Das entnommene Blut kann nach einer anschließenden Untersuchung aufbereitet und für medizinische, pharmazeutische oder wissenschaftliche Zwecke verwendet werden.